Testfahrten des FHR Langstreckencups am Nürburgring

Zwei Tage lang trafen sich Verantwortliche und Mitglieder des FHR Langstreckencups, um am vergangenen Wochenende am Nürburgring Testfahrten zu absolvieren und die Jahres-Hauptversammlung abzuhalten.

Am Samstag fanden sich 42 der ca. 380 Mitglieder ein, um während der Jahres-Hauptversammlung die Planungen und das Reglement für die kommenden Saison (Start am 2.Mai beim Eifelrennen auf dem Nürburgring) zu besprechen. Der Tag endete mit einem fröhlichen Beisammensein im bekannten Dorint Hotel, direkt an der Rennstrecke.

Sonntag starten 40 Autos zu Testfahrten auf der Kurzanbindung der Grand Prix Strecke. Bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein war auch das Team Classic Driver, Fred und Barney, auf der Strecke. Angetreten im Jaguar E-Type, hielten sich hartnäckig die Gerüchte, dass ein neues Team-Fahrzeug zum Saisonstart rennfertig sein wird.

www.fhr-langstreckencup.de

Fotos: Classic Driver
Text: Philipp Stodtmeister