South Africa Tour 2006

Die neuen Tourdaten wurden veröffentlicht >>

Eine Oldtimer-Expedition der besonderen Art ist die South Africa Tour vom 10. bis 19. März 2006. Während der zehntägigen Rundreise erleben die Teilnehmer im Oldtimer die Schönheit Südafrikas: die Metropole Kapstadt und Umgebung, Weinanbaugebiete der Spitzenklasse und die immergrüne Garten Route. Übernachtet wird in luxuriösen, eleganten Guesthouses.

Hinter diesem außergewöhnlichen Eventkonzept steht Michael Lewitscharoff, der mit LTS International Tours ein Team aus kreativen und kompetenten Mitarbeitern aufgebaut hat, das sich für die professionelle Organisation von Reisen auf hohem Niveau einsetzt. Unter anderem zählen dazu auch Großveranstaltungen wie die Camel-Trophy oder die Durchführung von Luxusreisen für international tätige Unternehmen.

Kapregion, Winelands und Garden Route

Vor Ort werden den Teilnehmern Klassiker der Baujahre 1934 bis 1960 zur Verfügung gestellt, die zunächst von einem Chauffeur, auf Wunsch später jedoch auch selbst gesteuert werden können. Schon der erste Tag der South Africa Tour bietet ein spannendes Programm: Nach der Ankunft in Kapstadt werden die Gäste in den malerischen Fischerort Hout Bay chauffiert. Dort beziehen sie ihr elegantes Guesthouse für die ersten drei Nächte.

In mehren Touren wird in den folgenden Tagen Kapstadt und ihre Umgebung erkundet. Ein Spaziergang auf dem artenreichen Tafelberg, malerische Kleinstädte wie Simon’s Town oder Kalk Bay, das Kap der guten Hoffnung oder der legendäre Chapman’s Peak werden schon diese Tage unvergesslich machen. Ein besonderes Highlight ist der Ausflug in die Weingebiete Stellenbosch und Franschoek, die in einem original amerikanischen Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg überfliegen werden können.

Am fünften Tag beginnt die Tour entlang der legendären, immergrünen Garden Route. Logis nehmen die Teilnehmer in der Küstenstadt Hermanus, am Ufer der Wale. Der sechste Tag führt, mit Stationen im historischen Swellendam und der Lagunenstadt Krysna, zum nächsten Domizil im beliebtesten Badeort Südafrikas, in Plettenberg. Auf Wunsch lässt sich von dort aus in einem Tagesausflug der tropische Tsitsikama Nationalpark erkunden, in der großartigen Lagune im Natural Valley baden oder auf einer Safari die Big Five der südafrikanischen Tierwelt erleben.

Weiter geht die Reise am achten Tag in das nostalgische Städtchen Montagu, wo man in heißen Quellen baden und dabei den Sternenhimmel über Afrika bewundern kann. Der neunte Tag führt die Gäste zurück nach Hout Bay. Ein Farewell-Dinner im ältesten Weingut von Kapstadt wird den glanzvollen Abschluss der Reise bilden.

Nur noch wenige Startplätze sind noch frei. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich hier ein Anmeldeformular herunterladen oder wenden sich an folgenden Kontakt:

Doritt Schmidt
Marketing Manager
LTS International Tours GmbH

Telefon: +49/30/37591390
Fax: +49/30/37591406
E-Mail: [email protected]

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Tourdaten 2006:

5. - 14. Mai 2006
6. - 15. Oktober 2006
8. - 17. Dezember 2006

Text: Jan Richter
Fotos: LTS International Tours


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!