Soulution Hi-Fi: They’ve Got Soul!

Wenn die schweizerische Hi-Fi-Manufaktur Soulution in ihren Prospekten von der „natürlichen Reinheit des Klanges“ spricht, nimmt man ihnen die Begeisterung für besondere Hörerlebnisse ab. Mit einer Serie von Verstärkern und einem CD-Player sorgen die Solothurner für einiges Aufsehen.

Auf der Suche nach dem vollkommenen Klangerlebnis stellten die beiden Sound-Connaisseurs Cyrill Hammer und Roland Manz fest, dass das bestehende Angebot an sündhaft teuren Anlagen ihren Ansprüchen nicht so richtig gerecht wurde. Kurzerhand gründeten sie eine Firma und widmeten sich fortan der Aufgabe, die „perfekte“ Hi-Fi-Anlage zu entwickeln. Das Ergebnis hört auf den Namen 710, 721 und 740. Hinter den Bezeichnungen verbergen sich ein Endverstärker (710), ein Vorverstärker (721) und ein CD-Spieler (740).

Durch verschiedene technische Kniffe gelang es, dem Ziel der absoluten Klangreinheit näher zu kommen. Das sehen auch internationale Hi-Fi-Fachpublikationen so, die den Soulution-Geräten mit verschiedenen Auszeichnungen Tribut zollen. Im letzten Jahr beispielsweise gewann der Verstärker 710 den Grand Prix des japanischen Magazins „Stereo Sound“.

Doch nicht nur technisch macht das eidgenössische Musiktrio etwas her. Jüngst wurde die „Über-Hi-Fi-Anlage“ mit dem Red-Dot-Designpreis geehrt. Preislich liegt die Anlage am oberen Ende der Skala – etwa 100.000 Franken müssen für die komplette Anlage investiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.soulution-audio.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Soulution



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!