SIHH 2012: Parmigiani Tonda 1950 Special Edition

SIHH 2012: Parmigiani Tonda 1950 Special Edition

Die Manufaktur Parmigiani ist ein Kleinod der schweizerischen Uhrenindustrie. Mit einer speziellen Edition der Herrenuhr Tonda 1950 zeigt Firmenpatriarch und Uhrmacherlegende Michel Parmigiani einmal mehr sein feines Gespür für besondere Zeitmesser.

Die auf dem Genfer Uhrensalon gezeigte Sonderedition der Tonda 1950 fällt durch eine auf dem Zifferblatt aufgebrachte Spirale auf, auf der die polierten Indexe aufgesetzt sind. Die Kombination aus vertikalem und kreisförmigem Grill erlaubt dem Träger einen voyeuristischen Blick in die Mechanik dieses eleganten Zeitmessers. Den Takt der Tonda gibt das nur 2,6 Millimeter flache Automatikkaliber PF701 an, welches von Parmigiani im eigenen Hause gefertigt wird. Nach eigenen Angaben verfügt die Manufaktur über eine Fertigungstiefe von 94 Prozent – das bedeutet, dass fast alle Komponenten der Uhr von Parmigiani selbst angefertigt werden. Die Uhrmacher von Parmigiani garantieren eine Gangautonomie von 42 Stunden.

Das Gehäuse der Sonderedition der Tonda 1950 ist vollständig aus Titan gefertigt und wird mit einem Alligatorlederarmband von Hermès ausgeliefert. Die zu Ehren des Geburtsjahres von Michel Parmigiani aufgesetzte Sonderedition ist auf 60 Exemplare limitiert.

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.parmigiani.com.

Text: J. Philip Rathgen
Foto: Parmigiani