Sichtbar gemacht: Infrarot-Fotografien von Michael Görmann

Das haben Sie noch nie gesehen: Der Münchener Fotograf Michael Görmann fotografiert Automobile so, wie man sie sonst niemals zu Gesicht bekäme – im infraroten Spektralbereich. Sein Portfolio steht ab sofort auch als iPhone-Application im App Store zum Download bereit.

An Fotomotiven mangelt es Michael Görmann wahrlich nicht: Als Resortleiter Motor und Technik beim Playboy kommt er mit zahlreichen Modellneuheiten in Kontakt, bevor sie überhaupt offiziell auf die Straße kommen. In seinem Spezialgebiet, der künstlerisch ausgerichteten Infrarot-Fotografie, hat er sich in der Welt der Automobilfotografie mittlerweile ebenfalls einen Namen gemacht – und jüngst etwa in der Auto-Kultur-Zeitschrift Ramp und im Mercedes-Benz Magazin veröffentlicht. Die Welt, die Görmann mit seinen IR-Fotografien sichtbar macht, ist so ungewöhnlich wie faszinierend: Himmel erscheinen tiefschwarz, die Lackflächen der Automobile im Fokus dagegen erinnern an flüssiges Quecksilber. Auch die Landschafts- und Luftaufnahmen, die bei Reisen rund um den Globus entstanden sind, beeindrucken durch ihre seltsam plastische Räumlichkeit.

Infrarotfotografie gibt es schon lange, bereits Anfang des 20. Jahrhunderts experimentierten Fotografen mit infrarotempfindlichen fotografischen Platten – unter anderem, um die militärische Luftbildfotografie voran zu treiben. Zu künstlerischer Popularität kam die Fotografische Darstellung des Infrarot-Lichtspektrums in den 1960er Jahren, als Kodak einen kommerziellen Infrarotfilm einführte, dessen psychedelische Ästhetik dem damaligen Zeitgeist entsprach.

Während Görmann sich also auf eine lange Tradition berufen kann, ist seine Art der Präsentation in hohem Maße innovativ: Im Apple App Store stellt der Fotograf seit kurzem das gesamte IR-Portfolio als kostenlose „App“ zum Download bereit. Das kleine Programm kann auf iPhone und iPod Touch geladen werden und ergänzt sich automatisch, sobald neue Motive hinzukommen. Im App Store hatte es das Portfolio bereits in die Download-Top-Ten geschafft. Wir denken, dass wir diese Art der volldigitalen Visitenkarte nicht zum letzten Mal gesehen haben.

Das Online-Portfolio von Michael Görmann finden Sie unter www.michaelgoermann.de. Die iPhone App können Sie im App Store von Apple herunterladen.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Michael Görmann


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!