Semperit Rallye „short & sport“, 17. und 18. Juli 2004

Die Planungsarbeiten für die internationale Semperit-Rallye sind fast abgeschlossen. Die Teilnehmer erwartet erlebnisreiches Autofahren in wunderbarer Landschaft, dazwischen jede Menge Wertungsprüfungen, kulinarische Schmankerln, jeden Abend gemütliches Beisammensein mit anschließender Siegerehrung.

Viele Oldtimerfreunde haben aber – gerade heuer im Juli – nicht genug Zeit, um die ganze Veranstaltung zu genießen. Deshalb gibt es auch einzelne Tageswertungen, also kann man jeden Tag auch einzeln als Teilnehmer mitfahren und die für diesen Tag aktuelle Siegerehrung bei der „Champions-Night“ erleben.

Semperit Rallye „short & sport“, 17. und 18. Juli 2004 Semperit Rallye „short & sport“, 17. und 18. Juli 2004

Neu: Das Wochenenderlebnis – Semperit „short & sport“

Samstag Vormittag Start in Bad Kleinkirchheim, wer Lust hat kommt natürlich schon am Freitag und erlebt den Abend mit. Dann geht es von der Kärntner Bergwelt in die Steiermark, auf Strecken, die als Geheimtip gelten und deren Befahren ein „Highlight“ darstellt. Samstag Abend Graz mit speziellem „Oldtimer-Erlebnis“. Sonntag Vormittag: Grazer Oldtimer-Grand-Prix und dann locken die steirischen Berge. Ziel: Rathaus in Wien, Ringstraßenparade, Heldenplatz und anschließende Siegerehrung.

Wer Lust hat mitzumachen, „short & sport“ hat noch Startplätze frei, das Nenngeld beträgt € 275,-- inkl. 20 % Mwst.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage www.motor-mythos.at

Text & Fotos: Semperit-Rallye