Scalextric-Rennbahnen


Ford GT40 JW Automotive No 6

Schade, dass Scalextric-Rennbahnen in Deutschland wenig bekannt sind. Das englische Slot-Car-System im Maßstab 1:32 gibt es seit über 50 Jahren und gehört zu den führenden Marken seiner Art.

Bereits 1947 wurde eine kleine Firma mit dem Namen Minimodels Ltd. in England gegründet, die sich auf Sportwagen-Modelle aus Metall spezialisierte und diese mit einem einzigartigen Federmotor ausstattete. Der Erfinder dieser Fahrzeugmodelle war Mr. B. Francis und die Marke wurde 1952 als „Scalex“ bekannt. Als Zeuge einer Demonstration von elektrisch angetriebenen, auf Schienen fahrenden Modellautos im Jahre 1956 erkannte Mr. Francis das Potential seiner eigenen Modelle und baute ihnen ebenfalls einen elektrischen Motor ein. Daraus entstand der Name „Scalextric“ als eine Kombination aus „Scalex“ und „electricity“.




Mercedes CLK GT1 No 1

Caterham 7 Team Taran No 88

In den 1960er Jahren, mit dem gewaltigen Anstieg der Popularität von elektrischen Rennbahnen wurden die Metallfahrzeuge durch Plastikmodelle ersetzt. Auch das Material der Rennbahnen wurde durch Plastik ersetzt.


Williams F1 BMW FW23 No 6

McLaren Mercedes MP4-16 No 4

Ein Scalextric-Modell zeichnet sich heute vor allem durch die originalgetreuen, detaillierten Nachbauten mit funktionsfähigen Scheinwerfern aus, die ein fantastisches Fahrverhalten aufweisen. Neben Klassikern, wie z.B. dem Maserati 250F GP, Bentley 4.5, Aston Martin GT und Chevrolet Camaro, finden sich hier unter anderem Formel 1-Fahrzeuge von Ferrari, Williams oder Jordan ebenso wie Le Mans-Klassiker von Porsche und Cadillac sowie Motorsport- und Rallye-Cars, z.B. der Opel Astra V8 Coupé und der Ford Focus Works. Aber auch komplette Rennbahn-Sets, Streckenteile, elektronisches Zubehör und ein neuartiges Race Management System bietet Scalextric. Heute, nach einer mehr als fünfzigjährigen Erfolgsgeschichte, hält Scalextric an seiner Tradition fest und modelliert weiterhin eine konkurrenzlose Selektion von Renn- und Sportwagen.


Weitere Informationen:

Carson Modelsport
Ein Mitglied der Dickie-Tamiya Gruppe
Werkstrasse 1
D-90765 Fürth
Tel.: +49 (0)911 97 65 03
Fax: +49 (0)911 97 65 285
E-Mail: [email protected]
Internet: www.tamiya.de