Salmons & Sons – Die Zeit vor Aston Martin

Man kann von einem eher traurigen Zufall sprechen: Just zur Entscheidung des Aston-Martin-Managements, das alte Stammwerk in Newport Pagnell im Sommer 2007 zu schließen und Teile davon zum Abriss freizugeben, ist das Buch „Salmons & Sons – Die Tickford Coachbuilders“ erschienen, dass die Geschichte dieses Werkes beleuchtet, bevor es 1954 von Aston Martin übernommen wurde.

Der englische Autor Dennis C. Mynard hat nach jahrelanger Recherche die Chronik von „Salmons & Sons“ in Newport Pagnell verfasst, die ab 1820 in ihrem neu errichteten Werk zunächst Kutschen fertigten. 1896 versah man das erste nach Großbritannien gelieferte Automobil mit einer Karosserie, welches den Wechsel von der Kutschenherstellung zur Fertigung von Automobilkarosserien einläutete. Mitte der 20er Jahre entwickelte man das berühmte, mit einer Kurbel kinderleicht zu bedienende „Tickford“-Verdeck. Nach 1945 wurde „Salmons & Sons“ in den Namen seiner erfolgreichsten Erfindung umbenannt und kleidete als „Tickford“, bis zur Übernahme durch Aston Martin 1954, zahllose Fahrzeuge namhafter Hersteller ein. (Genauere Informationen zur Geschichte „Salmons & Sons“ finden Sie in der Kurzhistorie, klicken Sie hier.)

Dennis C. Mynard beschreibt – anhand der Historie von „Salmons & Sons“ – detailliert den Wandel der mobilen Gesellschaft von der Kutsche zum Automobil und gibt mit vielen zeitgenössischen Bildern einen hochinteressanten Einblick in die aufwendige Herstellung von Karosserien, als diese noch ein Handwerk war, welches beispielsweise auch Schreiner, Schmiede und Spengler beschäftigte. Das Buch stellt chronologisch die großen und kleinen Entwicklungen des Familienunternehmens „Salmons & Sons“ vor, die bis hin zur Produktion eines eigenen Fahrzeugs, dem „NP“, reichte und mit der Übernahme Aston Martin 1954 endete.

Das Buch „Salmons & Sons – Die Tickford Coachbuilders“ von Dennis C. Mynard ist bei Phillimore & Co. Ltd. in englischer Sprache erschienen. Es umfasst 192 Seiten mit 185 s/w- und 41 Farbabbildungen. ISBN: 978-1-860077-422-5, Preis: GBP 25,-. Es ist erhältlich bei allen großen Online-Buchhändlern.

Text: Michael Schäfer
Fotos: XXX



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!