Royal Falcon RFF 135: Luxuskatamaran von Porsche Design

Das Porsche Design Studio in Zell am See veröffentlicht erste Bilder des 135-Fuß-Luxuskatamarans, der im Auftrag des Yachtbauers Royal Falcon Fleet entwickelt wurde. Es ist bereits das zweite Bootsprojekt des Design Studios. Schon 1987 wurde das Rennboot „Kineo“, von den österreichischen Designern gestaltet.

Seit einiger Zeit feiert der Katamaran eine Renaissance. Im Yachtbau ist dieser Bootstyps mit seinen zwei Rümpfen aufgrund seiner guten Seeeigenschaften und dem großen Raumangebot sehr beliebt. Die Katamaran-Plattform für die Royal Falcon Yacht bot den Designern völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten im Außen- sowie im Innendesign. Anders als bei einer Vielzahl der Megayachten wurde das Interieur – ganz in Porsche Design Manier – sehr modern und reduziert gestaltet. Die Designer bezeichnen das Interieur-Konzept der offenen und großzügigen Räume des Luxuskatamarans als „Raumschiff zur See“.

Royal Falcon RFF 135: Luxuskatamaran von Porsche Design Royal Falcon RFF 135: Luxuskatamaran von Porsche Design

„Dieses Projekt ist in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung“, sagt Roland Heiler, Geschäftsführer des Porsche Design-Studios in Zell am See. „Unsere einzige Vorgabe von Royal Falcon Fleet lautete, eine Linienführung außerhalb einer stereotypen Boots-Ästhetik umzusetzen. Dies gab uns viel kreativen Spielraum und hatte einen revolutionären Entwurf zur Folge ? eine echte Herausforderung für die Schiffsarchitekten. Das innovative Yachtkonzept zog sie jedoch rasch in seinen Bann und so arbeiten derzeit alle Beteiligten akribisch an der Realisierung des Entwurfs.“

Nach der ersten Bauphase in Schweden soll der Mega-Katamaran Ende 2010 vom Stapel laufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.royalfalconyachts.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Porsche Design



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!