Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé für 2 Mio. Dollar

Das erste für den amerikanischen Markt bestimmte Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé wurde am 27. Januar 2007 im Rahmen des Naples Winter Wine Fest in Florida für 2.000.000 Dollar versteigert. Der größte Teil des Erlöses, rund 1,6 Millionen Dollar, kommen einer Kinderhilfsorganisation zugute.

Der aus Naples stammende neue Besitzer des viersitzigen Cabriolets sorgte für einiges Aufsehen, als er sich einen spannenden Bieterkampf während der Auktion lieferte. Laut Rolls-Royce ist der Verkaufspreis von 2.000.000 Mllionen Dollar der höchste Betrag, der jemals in den USA für einen Neuwagen ab Werk bezahlt wurde.

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé für 2 Mio. DollarRolls-Royce Phantom Drophead Coupé für 2 Mio. Dollar

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé für 2 Mio. DollarRolls-Royce Phantom Drophead Coupé für 2 Mio. Dollar

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Rolls-Royce


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!