Rolls-Royce: Neuer Showroom in Köln

Liebhaber von Automobilen der Extraklasse finden jetzt im Industriegebiet Marsdorf alles rund um die Freude am Fahren. Erstmals präsentieren sich auf einer Fläche von 37.000 qm Fläche die Marken Rolls-Royce, BMW, MINI und Alpina unter einem Dach. Dabei setzt der exklusive neue Rolls-Royce-Showroom einen luxuriösen Glanzpunkt in der Domstadt.

Zwei Modelle des Rolls-Royce Phantom sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten im Ausstellungsraum zu sehen. Vor dem Showroom finden Interessierte zudem gebrauchte Rolls-Royce-Modelle etwa den „Silver Seraph“, das Vorgängermodell des „Phantoms“. Potenziellen Käufern werden die verschiedenen Modelle in den unterschiedlichen Ausstattungsvarianten exklusiv präsentiert.

Bei der offiziellen Eröffnung des neuen Autozentrums am 8. Januar zeigte sich der geschäftsführende Gesellschafter erfreut über die zahlreichen Besucher. „Mit dem neuen Autohaus im Kölner Westen schaffen wir eine zukunftsorientierte Basis, um die geplante Wachstumsrate von 25 Prozent in den nächsten vier Jahren zu erreichen“, kommentiert Günter Jansen den modernen Standort. Mit einem Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro setzt die Hammer Gruppe bewusst auf den Wirtschaftsstandort Köln. Köln ist dabei die einzige europäische Großstadt ohne eigene BMW Niederlassung - ein Vertrauensbeweis der Münchner BMW Zentrale.

Das Angebot von Rolls-Royce Köln finden Sie hier.

Text: Classic Driver
Fotos: Hammer Gruppe


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!