Rolex Yacht Master II: Zielgenau

Rolex Yacht Master II: ZielgenauEs ist dem spannenden Duell zwischen der Alinghi und dem neuseeländischen Team beim diesjährigen Americas Cup zu verdanken, dass der Segelsport viele neue Anhänger gefunden hat. Als hätte die Uhrenmanufaktur Rolex das geahnt, präsentierten die Schweizer ihre neue Yacht Master II auf der Basel World 2007.

Der Oyster Perpetual Yacht-Master II Regatta Chronograph ist die erste Armbanduhr, die mit einem programmierbaren Countdown mit mechanischem Speicher ausgestattet ist. Diese Innovation ermöglicht es, zu jeder Regatta den gewünschten Countdown einzustellen. Die Yacht-Master II macht die Programmierung eines Countdowns von null bis zu zehn Minuten möglich. Während der Startvorbereitungen kann diese Armbanduhr mit dem offiziellen Countdown synchronisiert werden. Das neue Rolex Modell wurde speziell auf die Bedürfnisse von Segelsportliebhabern und erfahrenen Skippern abgestimmt.

Durch das Wechselspiel zwischen Uhrwerk, Gehäuse und Lünette steht der Chronograph exemplarisch für eine neue Generation von Armbanduhren. Die neue Oyster Professional ist in ihrer Handhabung so durchdacht, dass die verschiedenen Funktionen mit nur einer Hand bedient werden können. Die Yacht-Master II ist mit einem neuartigen Uhrwerk ausgestattet, dem Kaliber 4160, dessen 360 einzelne Komponenten gänzlich von Rolex hergestellt werden. Das Herz des Uhrwerks schlägt mit 28.800 Schwingungen pro Stunde. Es ist mit einer blauen Parachrom Breguetspirale mit Endkurve ausgerüstet, die um mehr als das Zehnfache widerstandsfähiger gegen Erschütterungen und unempfindlicher gegenüber Magnetfeldern ist. Dies bestätigt das unabhängige Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres.

Rolex Yacht Master II: ZielgenauRolex Yacht Master II: Zielgenau

Der Countdownmechanismus ist unter Verwendung eines Schaltrades und einer vertikalen Kupplung konstruiert worden. Mit der Entwicklung dieser neuartigen mechanisch programmierbaren Countdownfunktion haben die Ingenieure und Uhrmacher von Rolex eine gute technische Leistung vollbracht. Das mechanische Speichersystem ermöglicht dem Träger der Uhr, die Countdownzeit für den Start einer Regatta im Voraus und auf Dauer zu programmieren – es sei denn, diese Zeit wird absichtlich geändert. Der Chronograph kann auch bei Regatten mit unterschiedlichen Startzeitprozeduren eingesetzt werden. Die Yacht-Master II ist mit einem Rolex Manufakturwerk mit Perpetual-Rotor ausgestattet, das über eine Gangreserve von circa 72 Stunden verfügt.



Das Gehäuse der Yacht-Master II weist einen Durchmesser von 42,6 mm auf und wird aus einem massiven Block 18 Karat Gelb- oder Weißgold hergestellt. Ausgestattet mit einer verschraubbaren Triplock-Aufzugskrone mit Kronenschutz, hat diese Armbanduhr zwei Drücker, die zu beiden Seiten der Aufzugskrone angeordnet sind. Der Start / Stopp-Drücker befindet sich auf der Zwei-Uhr-Position. Er löst den Countdown aus und beendet ihn auch. Der Resetdrücker befindet sich auf der Vier-Uhr-Position und hat zusätzlich die folgenden drei Funktionen: Programmierung, Synchronisierung und Einstellung des Countdowns. Dieses Feature setzt ein Wechselspiel zwischen Gehäuse und Uhrwerk voraus, das über die Ring Command Lünette erfolgt, die zur Programmierung der Countdownlänge verwendet wird.



Die Zeiger der Yacht-Master II zeigen die Stunden und die Minuten in der Mitte der Armbanduhr an, während der Sekundenzeiger in der Sechs-Uhr-Position angebracht ist. Der Countdownminutenzeiger mit weiß-roter Dreiecksspitze befindet sich ebenfalls in der Mitte und zeigt den Countdown zwischen der Acht-Uhr- und der Vier-Uhr-Position an. Der Countdownsekundenzeiger, der rote Sekundenzeiger in der Mitte, zeigt die noch verbleibende Zeit vor dem Start einer Regatta an. Damit diese Zeit auf einen Blick abzulesen ist, wurde insbesondere auf die gute Erkennbarkeit des Countdownsekundenzeigers geachtet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rolex.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Rolex



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!