Robert Gülpen Engineering: Goldstück nach Maß

Classic Driver berichtete schon vor einiger Zeit über Robert Gülpen und seine filigran gefertigten Modellautos aus Edelmetallen. Wem noch eine passende Idee für ein Weihnachtsgeschenk zum Fest fehlt, dem bietet ein neues Angebot aus dem Hause Gülpen eine gute Möglichkeit für ein besonderes Präsent.

Der eigene Klassiker als Modell in Gold, Silber oder Platin? Robert Gülpen, Spezialist für Goldangelegenheiten, ermöglicht diesen Wunsch. Durch ein neuartiges Verfahren können jetzt Modellautos vollständig mit einem Edelmetall nach Wahl bedampft werden. Die so hergestellten Modelle sehen aus und fühlen sich so an, als seien sie aus massivem Gold oder Silber gefertigt.

Robert Gülpen Engineering: Goldstück nach Maß Robert Gülpen Engineering: Goldstück nach Maß

Jüngstes Beispiel ist ein in diesem Verfahren gefertigter Bugatti Veyron. Als Basis diente hier ein bestehendes Modell, das vollständig in seine Einzelteile zerlegt und von Gülpen in Handarbeit veredelt wurde. Fast jeder Autotyp ist so individuell nach Kundenwunsch zu veredeln.

Der Preis für dieses Weihnachtsgeschenk im Maßstab 1:18 beginnt bei 1.500 €. Bei der Fertigung des ganz persönlichen Modells stehen dem Auftraggeber alle Möglichkeiten offen: die Karosserie in Gold und die Räder in Platin? Bitte schön, aus so ein Wunsch kann erfüllt werden! Kleinere Maßstäbe wie zum Beispiel 1:43 sind schon für 300 € zu bekommen. Damit die veredelten Modelle etwas Besonderes bleiben, werden nie mehr als 50 Exemplare weltweit aufgelegt. Die Fertigung eines Modells in dieser Herstellungsform dauert etwa 14 Tage, dann werden die Goldstücke sicher in einem Koffer aus Aluminium samt Echtheitszertifikat verpackt und versendet. Weitere Informationen finden Sie unter www.guelpen.com.

Text: Johann Philip Rathgen
Fotos: Robert Gülpen



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!