RM versteigert seltenen Ferrari „Pontoon Fender“ in Monterey

Mehr als 200 Automobile sollen bei der RM-Auktion „Sports & Classics of Monterey“ vom 12. bis 14. August 2010 zum Aufruf kommen. Allein 16 Klassiker werden auf mehr als eine Million Dollar geschätzt. Star der Auktion ist einer von nur 21 gebauten Ferrari 250 Testa Rossa „Pontoon Fender“.

Bereits im vergangenen Jahr hatte RM Auctions mit einem ähnlichen Ferrari 250 TR einen neuen Verkaufs-Weltrekord aufgestellt: Der schwarze „Pontoon Fender“ mit Chassis-Nummer 0714 TR erzielte bei der Ferrari-Versteigerung „Leggenda e Passione 2009“ einen Preis von 9,02 Millionen Euro. Es spricht für die guten Kontakte und den gewinnversprechenden Ruf des Auktionshauses, dass beim anstehenden Verkauf in Monterey erneut ein Exemplar dieser seltenen Spezies unter den Hammer kommt. Der von Scaglietti entworfene Rennwagen wurde zwischen 1957 und 1958 nur 21 Mal gebaut. Das nun angebotene, gelb-grün lackierte Exemplar von 1958 trägt die Chassis-Nummer 0738 TR und wurde zunächst an den Brasilianer Jean-Louis Lacerda Soares ausgeliefert. Unter dem Banner von Esquardari Largatixa erzielte der Ferrari zahlreiche Erfolge im südamerikanischen Rennsport. Den Schätzpreis nennt RM nur auf Anfrage.

RM versteigert seltenen Ferrari „Pontoon Fender“ in Monterey RM versteigert seltenen Ferrari „Pontoon Fender“ in Monterey

Neben dem „Pontoon Fender“ kommen im Rahmen der Monterey Week auch weitere 21 Ikonen aus Maranello zum Aufruf, darunter ein 1959er Ferrari LWB California Spyder für geschätzte 2,75 bis 3,25 Millionen US-Dollar oder ein ebenfalls 1959 gebauter Ferrari 410 Superamerica für 1,6 bis 2,2 Millionen US-Dollar. Etwas günstiger sind erwartungsgemäß ein Ferrari 250 Pininfarina Spyder Series I von 1957 (1,6 bis 1,9 Millionen US-Dollar) und ein Ferrari 500 Superfast von 1966 (800.000 bis 1.000.000 US-Dollar) zu haben. Zu den weiteren Highlights des Auktionskataloges zählen ein Bugatti Type 51 von 1931, ein seltener Jaguar XKD558 von 1955 und ein Delahaye 135 MS Sport Roadster von 1938.

Alle Angebote der RM-Auktion „Sports & Classics of Monterey“ finden Sie im Classic Driver Automarkt. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.rmauctions.com.

Text: Jan Baedeker
Fotos: RM Auction


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!