RM versteigert Roger Moores Lamborghini Islero in London

Im Rahmen der RM-Herbstauktion „Automobiles of London“ wird am 27. Oktober 2010 ein Lamborghini Islero GTS mit glamouröser Historie versteigert. Der seltene Sportwagen kam 1970 in dem britischen Thriller „The Man Who Haunted Himself“ zum Einsatz, am Steuer saß dabei niemand geringeres als Sir Roger Moore.

Automobilbegeisterte Cineasten dürften sich den 27. Oktober bereits rot im Kalender markiert haben: An diesem Tag versteigert das Auktionshaus RM in London den legendären Aston Martin DB5 aus den James-Bond-Filmen mit Sean Connery. Für Fans des nicht weniger bekannten Bond-Darstellers Roger Moore findet sich nun ebenfalls ein automobiles Fundstück aus der Filmgeschichte. Unter der Losnummer 194 findet man einen silberfarbenen Lamborghini Islera GTS von 1969 in der seltenen Rechtslenker-Ausführung – nur fünf Exemplare wurden für den britischen Markt gebaut. Der 350 PS starke Zwölfzylinder-Sportwagen spielte 1970 eine entscheidende Rolle in Basil Deardens Psycho-Thriller The Man Who Haunted Himself – in Deutschland bekannt unter dem Titel Ein Mann jagd sich selbst. Der Protagonist Harold Pelham, gespielt von Roger Moore, ist im Laufe des Films immer wieder am Steuer des Lamborghini zu sehen – so auch in einer spannungsgeladenen Verfolgungsjagd.

RM versteigert Roger Moores Lamborghini Islero in London RM versteigert Roger Moores Lamborghini Islero in London

Der Islero trägt noch immer das Film-Kennzeichen YLR 11G und befindet sich in umfangreich restauriertem Zustand. Sir Roger Moore hat den Wagen zudem unlängst in London besichtigt und dabei die Sonnenblende, das offizielle Handbuch und eine Plakette unterschrieben. Das Auktionshaus schätzt den Preis des Filmwagens auf 95.000 bis 135.000 Pfund Sterling (rund 110.000 bis 155.000 Euro).

Den Lamborghini Islero GTS, den Bond-Aston und alle weiteren Angebote der „Automobiles of London“-Auktion finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Text: Jan Baedeker
Fotos: RM Auctions
Video: YouTube



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!