Revival des Mailand–San Remo-Pokal 2003: 180 Teilnehmer erwartet

Revival des Mailand–San Remo-Pokal 2003: 180 Teilnehmer erwartet10. bis 13. April 2003 – Der Countdown bis zum Wiedererwachen des historischen Mailand–San Remo-Pokals läuft dank des Einsatzes und des Enthusiasmus der Organisatoren MAC Events und Meet National Point. Das bekannte historische Rennen, das von 1906 bis 1973 vom Automobilclub von Mailand organisiert wurde, bietet Motorsportenthusiasten nun wieder die beliebte Kombination aus Tourismus und Motorsport. Das Treffen soll durch die Teilnahme all jener Fahrzeuge, welche die Entwicklung während einer ganzen Ära der Automobilgeschichte kennzeichneten, „ein Jahrhundert hinter dem Steuer“ repräsentieren. Es wird auch im Jahr 2003 vom Automobilclub von Mailand unterstützt, der das Rennen in seine 100 Jahr-Feier integrieren wird.

Revival des Mailand–San Remo-Pokal 2003: 180 Teilnehmer erwartet Details zum offiziellen Programm sowie die Routen, Übernachtungen, illustrierte Karten und Bilder sind ebenso wie das Anmeldeformular auf der Webseite www.milano-sanremo.it zu finden. Zusätzliche Informationen – z.B. eine virtuelle Reise in Anlehnung an das Event – sind in allen wichtigen europäischen Sprachen verfügbar. Der Aufstellung der interessanten oder historischen Automobile, die für das Event in Abhängigkeit verschiedener technischer und thematischer Kategorien zugelassen werden, wird viel Zeit gewidmet. Es wird ebenfalls ein Archiv geben, das die Historie des Events, inklusive Anekdoten, Bilder von historischem Interesse, eine Gedenktafel und Persönlichkeiten, die an den vergangenen Rennen teilnahmen, dokumentiert.

Revival des Mailand–San Remo-Pokal 2003: 180 Teilnehmer erwartet Der Mailand–San Remo-Pokal findet vom 10. bis zum 13. April 2003 statt und wird drei Abschnitte umfassen. Zuerst eine genaue Untersuchung der Fahrzeuge im National Autodrom von Monza am Donnerstag, den 10. April, gefolgt von einem Gleichmäßigkeitstest und einer Parade. Nachdem Mailand am Freitag verlassen wurde, wird der Zug nach Ligura hinunterführen, wo der erste Abschnitt der Rallye in Genova endet. Am dritten Tag werden die Teilnehmer der kurvenreichen Küstenstrasse nach San Remo folgen. Die letzte Fahrt erfolgt am Sonntag –insgesamt ein Vier-Tage-Event. Neben der Route werden die Fahrer an einer Reihe von Präzisions-Fahrtests und Dauerbelastungen teilnehmen. Es wird erwartet, dass mehr als 180 Motorsportenthusiasten kommen werden. Ihre Automobile werden fast alle bekannten Marken repräsentieren. Der Mailand–San Remo-Cup bietet seinen Teilnehmern die ungewöhnliche Gelegenheit, den Spaß an einer Kombination von Wettkampf und landschaftlicher Schönheit wiederzuentdecken – historisches Autofahren in seiner besten Form.

Weitere Informationen auf www.milano-sanremo.it
Text und Fotos: MAC Events