Retro Classics meets Barock 2008: Schönheiten im Schlosspark

Advertorial

In knapp einem Monat öffnen sich die Tore der 5. Retro Classic meets Barock im Park des Schloss Ludwigsburg. Vom 12. bis zum 15. Juni stellen sich seltene Klassiker den kritischen Blicken der Jury im Wettstreit um die begehrte Trophäe „Best of Show“. Das diesjährige Programm verspricht wieder einige Höhepunkte.

Highlight der Veranstaltung ist zweifelsohne der Concours d’Elégance, der erst kürzlich vom Weltverband der Oldtimerclubs (FIVA) in die höchste Kategorie eingestuft wurde. Nur drei weitere Veranstaltungen tragen dieses Prädikat. Zugelassen sind Klassiker aller Marken und Typen, die von 1886 bis 1958 gebaut oder aufgebaut wurden. Wie für einen Concours üblich, dürfen nur Automobile in fahrbereitem Zustand teilnehmen. Für Abwechslung ist gesorgt, denn jedes Fahrzeug darf nur einmal am Concours d’Elegance teilnehmen. Etwas lockerer geht alles bei der Kür für das Festival of Classic Cars von statten. Hier werden Klassiker bis Baujahr 1978 gefeiert. Auch diese Fahrzeuge werden nach historischen, technischen und ästhetischen Aspekten von der Jury beurteilt.

Retro Classics meets Barock 2008: Schönheiten im Schlosspark Retro Classics meets Barock 2008: Schönheiten im Schlosspark

Zu ehren des 100. Jubiläums des berühmten Ford Model T wird eine Sonderschau die Geschichte der „Tin Lizzy“ erzählen. Darüberhinaus erwartet die Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.retro-classics-meets-barock.de. Einen Rückblick der Veranstaltung im letzten Jahr finden Sie auf Classic Driver.

Text: Classic Driver
Fotos: Karsten Floto



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!