Retro Classics 2011: Achtung, Pflichttermin!

Advertorial

Wer pünktlich zum Saisonstart entspannt nach automobilen Klassikern Ausschau halten will, der muss vom 11. bis 13. März zur internationalen Klassikermesse Retro Classics in die neuen Messehallen nach Stuttgart reisen. Besucher der Vorjahre bestätigen: Stuttgart ist für alle Automobilfreunde ein lohnender Pflichttermin! In diesem Jahr locken anläßlich der elften Ausgabe zudem zahlreiche neue Attraktionen.

Mehr als 60.000 Besucher strömten im letzten Jahr zur zehnten Jubiläumsausgabe der Retro Classics auf das übersichtlich gestaltete Messegelände gleich neben dem Stuttgarter Flughafen. Die auffallend positive Entwicklung von einer Regionalmesse zu einem Event mit internationalem Renommee ist auch bei den Herstellern, Clubs und Automobilhändlern angekommen. Zahlreiche Classic Driver Händler zeigen 2011 in Stuttgart Präsenz und erlesene Fahrzeuge: Axel Schütte wird mit einer sehr erlesenen Palette klassischer Fahrzeuge vor Ort sein. Auch die Hamburger Klassikerinstitution E. Thiesen wird auf der Retro Classics präsent sein. Neben den deutschen Partnern geben 2011 auch zahlreiche internationale Anbieter ihr Retro-Debüt: Aus der Schweiz kommt der für ausgesuchte Klassiker sowie hochwertige Reparaturen und Restaurationen bekannte Händler Goodtimer. Erstmals vertreten sind zudem einige österreichische Unternehmen: Neben Peter Wiesner Sports & Classic Cars findet die Car Collection Wittner – die Privatsammlung von Franz Wittner – den Weg von Steyr nach Stuttgart.

Retro Classics 2011: Achtung, Pflichttermin! Retro Classics 2011: Achtung, Pflichttermin!

Weitere beliebte Attraktionen sind der weitläufige private Fahrzeugmarkt, Sonderschauen (diesmal zu Ferrari Dino und Wankel-Motoren), die Handelsbereiche mit Ersatzteilen, Automobilia und Reise-Accessoires, nicht zu vergessen die großen Lankes Auktionen am 11. und 12. März 2011. Auch Anbieter von mechanischen Uhren kommen in Stuttgart zusammen, genauso wie gut gelaunte Club-Mitglieder, die ihre Leidenschaft liebevoll zur Schau stellen. Und schließlich noch die Neo Classics – moderne und doch bereits ausgesuchte Automobile mit Potential zum zukünftigen Klassiker. Überzeugen Sie sich selbst: Bei der Retro Classics vom 11. bis zum 13. März 2011 springt der Funke sicherlich über.

Text: Mathias Paulokat
Fotos: Karsten Floto