Was haben ein Samurai und eine Flasche Mouton Rothschild gemeinsam?

Richtig, sie kommen bei der nächsten Auktion von Schuler am 14. September in Zürich unter den Hammer – zusammen mit mehr als 2.500 wundersamen, grandiosen und begehrenswerten Sammlerstücken. Hier sind unsere Favoriten.

Wäre es nicht schön, die nächste Klassiker-Ausfahrt nicht mit dem Smartphone, sondern stilecht mit einer Rolleiflex festzuhalten? Und würde der modernistische Liegestuhl von Fratelli Guidici Locarno sich nicht wunderbar auf der Terrasse des Tessiner Ferienhauses machen? Mit dem antiken Memento-Mori-Totenschädel aus Elfenbein ließen sich zudem die Rechnung daran hindern, beim Lüften durchs Arbeitszimmer zu flattern. Während man mit einer dreieckigen Freimaurer-Taschenuhr ganz wunderbar alle Verschwörungstheoretiker und Aluhut-Träger ärgern könnte. Und überhaupt fehlt im Haushalt schon lange eine echte japanische Samurai-Rüstung aus der Edo-Zeit und im Weinkeller ist sicherlich noch Platz für eine Flasche Chateau Mouton Rothschild aus dem Jahr 1969. Dem Zürcher Auktionshaus Schuler ist es mit seinem neuesten Katalog wieder einmal gelungen, Begehrlichkeiten für Dinge zu wecken, von denen wir vor ein paar Tagen noch nicht einmal geahnt haben, dass wir sie unbedingt in unserem Leben brauchen. Den ganzen Katalog finden Sie im Classic Driver Markt.