Diese nostalgischen Sammlerstücke stehen auf unserer Weihnachtswunschliste

Pünktlich zur Vorweihnachts-Saison veranstaltet das Auktionshaus Lankes am 16. November eine fulminante Jubiläumsauktion. Zum Aufruf kommen große Autoklassiker, aber auch kleine, wunderbar nostalgische Raritäten, Spielzeuge, Kunstwerke und Sammlerstücke, die perfekt unter den Weihnachtsbaum passen.

Weihnachten ist eine der wenigen Gelegenheiten, zu welcher wir unsere rasante, aufregende und volldigitale Gegenwart für ein paar Tage verlassen – und ganz dem beruhigenden Gefühl der Nostalgie frönen können. Und was gäbe es für kleine große Buben für ein schöneres Geschenk zum Fest als ein klassisches Spielzeug oder ein mechanisches Sammlerstück? Am 16. November feiert das Auktionshaus Lankes in Döhlau sein 40. Jubiläum mit einer großen Auktion, bei der man mit etwas Glück gleich alle Weihnachtsgeschenke auf einen Streich ersteigern – und sich gleich selbst noch mitbeschenken kann. Unter den Hammer kommen einige ausgesuchte Automobilklassiker – etwa ein Auto Union Horch 930 V und ein Rolls-Royce 20/25 H.P., beide aus dem Jahr 1938, ein wunderbar eleganter Alfa Romeo 2000 von 1959, sowie einige neuere Sammlerautos wie ein Audi Quattro oder Ferrari 348. B

Besonders fasziniert sind wir allerdings von den herrlichen altmodischen Holz- und Blechspielzeugen – da gibt es dampfbetriebene Ozeanriesen und Eisenbahnzüge, silberglänzende Propellerflugzeuge, ein funktionsfähiges Kirmeskarussell, einen Geldspielautomaten aus der Zeit um 1900 und das Schaumodell eines Bentley BR2-Sternmotors. Ebenfalls eindrucksvoll ist die dreidimensionale Prunkversion des tibetischen Nationalspiels Kungser. Und mit einer Herrenarmbanduhr von A. Lange & Söhne oder Kiste Chateau Margaux aus dem Jahr 1985 kann man sicherlich auch das ein oder andere Familienmitglied glücklich machen. Alle 389 Lose der Lankes-Jubiläumsauktion finden Sie im Classic Driver Markt.

Auf diese Sammlerstücke würden wie bieten