Bei dieser Auktion haben Sie die Wahl zwischen 3.663 Sammlerstücken

Bei der Sommerauktion von Schuler am 24. bis 27. Juni 2019 in Zürich sind bei Sammlern vor allem Spürgeist und Sachverstand gefragt: Mehr als 3.600 Kunstwerke, Antiquitäten, Sammlerstücke und Vintage-Accessoires kommen zum Aufruf – man muss sich nur entscheiden, wann man die Hand heben mag.

Egal ob in ihrem Keller alte Vinyl-Schallplatten, Briefmarkenalben oder historische Le-Mans-Rennwagen stehen – echte Sammler werden uns beipflichten, dass es kein größeres Glücksgefühl gibt, als in einem gewaltigen Schatz zu graben und zwischen unzähligen Dingen das eine, lang ersehnte Objekt der Begierde zu entdecken. An dieses Gefühl fühlten wir uns erinnert, als wir uns in dieser Woche im Classic Driver Markt durch die 3.663 Lose der nächsten Schuler-Auktion blätterten, um unsere zehn Favoriten herauszusuchen. Meist stolperten wir über Dinge, von deren Existenz wir vorher noch nicht einmal geahnt hätten, die wir nun aber – unbedingt, zu jedem Preis, koste es, was es wolle – haben wollten. Und sein wir ehrlich: Das Leben ist möglich, aber sinnlos ohne einen farblithografierten japanischen Blechroboter aus der Nachkriegszeit, eine Vintage-Leuchtreklame von Peter Stuyvesant, eine Militäruhr von IWC, eine Dreißigerjahre-Leica mit passendem Lederetui, einen Aluminiumstuhl von Marcel Breuer und einen Schuhkoffer von Louis Vuitton. Echte Sammler wissen genau, wovon wir sprechen. Den gesamten Katalog finden Sie im Classic Driver Markt.

Das sind unsere Favoriten