Range Rover und Range Rover Sport von Overfinch: Kraftvollendet

Range Rover-Spezialist Overfinch schlägt erneut zu. Aus den leistungsstärksten Kompressor-Versionen Range Rover und Range Rover Sport „Supercharged“ entwickelten die Ingenieure zwei wahre Kraftpakete. Mit 500 PS und britischem Understatement sollen die SUVs ab Herbst 2005 dem Cayenne Turbo Konkurrenz machen.

Eine Leistungskur von Overfinch lohnt sich, denn die Briten sind bekannt für ihr effektives Motortuning. Bereits das Vorgängermodell 580S hatte es mit „nur“ 380 PS in sich: Das modifizierte Fünfliter-Triebwerk von BMW beschleunigte den 580S in knapp sieben Sekunden von 0-100 km/h. Der neue Range Rover Supercharged, der schon serienmäßig mit dem 396 PS starken 4,2 Liter Jaguarmotor ausgestattet ist, soll diesen Wert mit der Leistungssteigerung von Overfinch deutlich überbieten.

Die neuen Overfinch-Modelle erhalten ein Karosserie-Dynamikpaket inklusive der markentypischen, in die Heckschürze eingelassenen Abgasanlage. Dazu liefert Overfinch optional 22-Zoll-Leichtmetallräder, Modell „Tiger“.

Übrigens: Overfinch feiert in diesem Jahr bereits sein 30. Jubiläum. Beide neuen Range Rover-Modelle werden 2005 im Fokus der Feierlichkeiten stehen. Auf eine potente Jubiläumsedition ist also noch zu hoffen...

Text: Jan Richter
Foto: Overfinch


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!