Range Rover 2011: Modellpflege mit neuem V8-Diesel

Dieses Jahr feiert der Range Rover, der Urvater aller Luxus-Geländewagen, seinen 40. Geburtstag. Zu diesem Anlass verkündet Land Rover eine erneute Modellpflege des Offroaders und legt zudem eine in Deutschland auf 40 Einheiten limitierte Sonderedition auf. Neben dem V8-Benziner wird im Range Rover 2011 ab sofort eine neue Motor-Getriebe-Kombination Programm sein, bestehend aus einem 4,4 Liter V8-Turbodiesel und einer Achtgangautomatik von ZF.

Wie ein Fels in der Brandung ragt der Range Rover bis heute unter den SUV-Ablegern der Konkurrenz hervor. Der große Range ist immer noch „State of the Art“, wenn es darum geht, erhaben und komfortabel über den Asphalt und das Gelände zu rollen. Entsprechend pflegt Land Rover sein Topmodell nun erneut und stellt den Range Rover, Modell 2011, noch dieses Jahr – ab 1. Oktober in Deutschland – in den Handel. Um den 40. Geburtstag des Luxus-Geländewagens gebührend zu feiern, legt der Hersteller noch eine Sonderversion obendrauf, die weltweit auf 700 Exemplare limitiert ist. Davon sollen nur 40 Einheiten auf den deutschen Markt gelangen.

Range Rover 2011: Modellpflege mit neuem V8-Diesel Range Rover 2011: Modellpflege mit neuem V8-Diesel

Das Sondermodell „Autobiography Black“ wird von dem neuen 4,4 Liter TDV8-Aggregat angetrieben, das den bisherigen 3,6 Liter V8-Turbodiesel ersetzen soll. Der Selbstzünder mit parallel-sequenzieller Turboaufladung leistet 313 PS und satte 700 Newtonmeter. Getriebespezialist ZF liefert die passende Übersetzung für das Drehmomentstarke Triebwerk: eine Achtgangautomatik, die schnelle und sanfte Schaltsequenzen verspricht. Die Antriebskombination beschleunigt den Range Rover in 7,8 Sekunden von Null auf 100 km/h – und das bei vergleichsweise geringem Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 9,4 Litern und Erfüllung der Euro 5-Abgasnorm. Für entsprechende Verzögerung sorgt eine Brembo-Bremsanlage.

Optisch aufgewertet wir der „Autobiography Black“ durch die Sonderlackierung „Barolo Black“, diamantgedrehten 20-Zoll-Rädern sowie einem individuellen Grill-Design. Im Innenraum kommen die Farbkombinationen „Jet/Ivory“ oder „Jet/Pimento“ sowie edle Hölzer und hochwertiges Leder zum Einsatz. Alles zusammen hat seinen Preis: 125.300 Euro kostet das Sondermodell inklusive Mehrwertsteuer.

Range Rover 2011: Modellpflege mit neuem V8-Diesel Range Rover 2011: Modellpflege mit neuem V8-Diesel

Die optischen Retuschen der neuen Range Rover-Generation beziehen sich, wie so oft, auf den Kühlergrill. Hinzu kommen neue, seitliche Lufteinlässe an den Kotflügeln. Neue Lackfarben und Räder-Varianten sowie das optional erhältliche „Exterior Design Pack“ runden das Facelift ab. Im Innenraum finden sich beleuchtete Schwellerleisten, neue Schalthebel für die Dieselversionen und verbesserte Audiosysteme. Im neuen Range Rover wird zu dem die beliebte „Terrain Response“ durch einen Berganfahrassistenten und eine Gefälle-Beschleunigungssteuerung ergänzt.

Der Range Rover 2011 kostet in der Diesel-Variante mindestens 88.500 Euro. Für 110.900 Euro ist die Benzin-Variante erhältlich, die nach wie vor von dem 5,0-Liter-V8 in Verbindung mit der Sechsstufenautomatik angetrieben wird. Ob der bullig-starke V8-Kompressor bei derzeitiger Klimapolitik noch großen Zuspruch findet, ist jedoch mehr als fraglich.

Text: Jan Richter
Fotos: Land Rover



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!