Rückblick Just Fine die Luxusmesse 2003: Fein, Feiner, Just Fine

Vom 23. bis 29. September wurden die Hamburger Deichtorhallen zur Herberge des Luxus. Mehr als 60 Aussteller präsentierten ihre meist edlen und teueren Produkte. Egal, ob exklusive Supersportwagen, edle Düfte, oder elegante Mode – all das und noch mehr wurde bei dieser Veranstaltung angeboten. Die Just Fine trägt nicht zu Unrecht den Untertitel „The Place of Excellence“.

Der Luxusautohändler Tamsen durfte bei dieser Veranstaltung nicht fehlen. Gleich mit zwei Traumwagen präsentierte sich die Hamburger Tamsen Niederlassung: Einem Bentley Continental GT und dem jüngsten Spross aus dem Hause Aston Martin, dem DB9. Am Stand des Premium-Händlers herrschte besonders reger Betrieb, da die beiden Automobile die Aufmerksamkeit der Messe-Besucher auf sich zogen.

Ebenfalls mit einer Auswahl seiner besten Stücke vertreten war ein Hamburger Händler für klassische Automobile, Clasico. Für Aufsehen sorgte das riesige Mercedes-Benz Cabriolet B, gebaut 1939. Viele der Besucher hätten gerne den Preis erfahren, den man für dieses Stück Automobilgeschichte investieren muss, doch Clasico Geschäftsführer Andreas Hug hüllte sich in vornehm-hanseatisches Schweigen.

Savile Row Flair versprühte der dem Originalgeschäft am Mittelweg nachempfundene Stand des Hamburger Maßschneiders Tom Reimer. Gerne klärte Tom Reimer Besucher über die verschiedenen edlen Stoffe und die Kunst des Schneiderns in einem persönlichem Gespräch auf. Gute Dufte versprühte auch das in Hamburg und London ansässige Unternehmen Lilly Rose. Für diejenigen, die nicht das richtige Parfum am Markt finden, ist das Angebot von Lilly Rose sehr interessant. Die Duftdesignerin Kim Weisswange kreiert für jeden Kunden eine persönliche Duftkomposition. Kunden wie Madonna, Michelle Pfeiffer, Lauren Hutton und Prinz Charles haben sich schon ein „Unique Perfum“ erstellen lassen.

Der Veranstalter der Just Fine, Sören Koch, ist begeistert von der positiven Resonanz der Luxus-Messe in Hamburg. Bereits im Herbst soll eine weitere Just Fine stattfinden.

Text: J Philip Rathgen
Fotos: Tamsen / Clasico / Just Fine


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!