Pullman Editions: Limitierte Ferrari-Drucke

Die Londoner Galerie Pullman Limited Editions ist für ihre Vintage-Wintersportposter bekannt. Zur Sommersaison kommt nun eine Auflage von Retro-Drucken, die sich dem Mythos Ferrari widmet.

Für die Serie „Historic Ferrari: Legends of Road and Track 1949 – 1974“ haben die Galeristen Georgina und Dimon Khachadourian drei ihrer Hauskünstler mit dem Entwurf großformatiger Poster im Vintage-Look beauftragt. Für Ferrari-Sammler gibt es auf dem Markt nur wenige Originaldrucke und Grafiken aus den Nachkriegsjahren. Umso mehr dürften die frei gestalteten Rennsport- und Reisemotive für reges Interesse sorgen. Die Künstler Charles Avalon, Emilio Saluzzi und Dexter Brown haben mit ihren Bildern vortrefflich den Geist und die Aura der jeweiligen Epoche getroffen. Natürlich dominieren die Rennstrecken-Szenen, wie etwa auf Saluzzis Targa-Florio-Motiv, bei dem ein Ferrari 246SP und ein 250 GTO sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, oder auf Browns Tour-de-France-Plakat mit seinen drei silbernen Ferrari 250 GT SWB. Gleichzeitig findet man aber auch weniger rasante Szenerien wie etwa den Ferrari 250 GT Lusso vor der herrschaftlichen Kulisse der Villa d’Este am Comer See.

Insgesamt 24 Motive sind derart entstanden, jedes der Plakate ist auf 280 Exemplare limitiert, nummeriert, gestempelt und signiert. Der Preis pro Poster liegt bei 395 Pfund Sterling – rund 450 Euro. Bestellungen können über die Website www.pullmaneditions.com oder direkt in der Galerie in Chelsea abgegeben werden.

Text: Classic Driver
Illustrations: Pullman Editions