Porsche RS Spyder bekommt Farbe

Bei seiner Rennpremiere auf der Strecke von Laguna Seca (USA) am 15. Oktober trägt der Porsche-Sportprototyp RS Spyder die Farben des neuen Hauptsponsors DHL Smart & Global Mail. Dies gaben der weltweit agierende Logistik-Anbieter und Porsche bekannt.

DHL Smart & Global Mail – eine hundertprozentige Tochter der Deutsche Post World Net – engagiert sich zudem für die gesamte Rennsaison 2006 als Hauptsponsor bei Penske Motorsports. Das amerikanische Traditionsteam bringt den von Porsche entwickelten RS Spyder mit den Fahrern Lucas Luhr (Monaco) und Sascha Maassen (Belgien) zunächst in Laguna Seca an den Start. Im Jahr 2006 setzt Penske Motorsports als exklusiver Kunde und Entwicklungspartner von Porsche zwei RS Spyder bei allen Rennen der American Le Mans Series (ALMS) ein.

Porsche entwickelte den RS Spyder für Kunden-Einsätze in der American Le Mans Series. Angetrieben von einem neuen 3,4-Liter-V8 Langstrecken-Rennmotor mit 480 PS, erreicht der Sportprototyp dank eines integrierten Leichtbau-Konzepts exakt das vorgeschriebene Mindestgewicht von nur 750 Kilogramm.

Mehr über den RS Spyder erfahren Sie hier.

Text: Porsche / Classic Driver
Fotos: Porsche


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!