Porsche Design Timepieces: Dashboard Linie

Bereits 1972 entwarf Professor Ferdinand Alexander Porsche den ersten schwarzen Chronographen weltweit. Die neue Dashboard Linie von Porsche Design Timepieces greift dieses Thema erneut auf. Mit einer kautschukbeschichteten Lünette und dem neuen Corporate Design auf dem Zifferblatt wurden die neuen Modelle P’6612 PAC, PGC und PTC auf der Baselworld 2005 vorgestellt.

Porsche Design Timepieces kombiniert das schwarze Aluminium Gehäuse des Chronographen P’6612 PAC mit einer Titanlünette, welche mit schwarzem Kautschuk beschichtet ist. Diese Beschichtung wird mit einem speziellen Verfahren – mit Hilfe von Druck und Hitze – auf der Titan-Unterlage befestigt. Der Kautschuk schützt die Lünette vor Abnutzung, damit die Uhr länger schwarz bleibt. Arabische Ziffern, statt der Stab- und Dreiecksindices, das neue Logo und die geänderte Beschriftung der Tachymeterskala in der neuen Hausschrift von Porsche Design verleihen dem Zifferblatt ein neues Gesicht. Zusätzlich zu der Zifferblattfarbe Schwarz leuchtet der Zeitmesser in Signalrot. Als Farbkontrast sind die Totalisatoren wahlweise in grau oder in schwarz gehalten. Weitere Kontraste setzt der P’6612 PAC durch ein schwarzes Aluminium-Gehäuse. Der neue P’6612 PGC dagegen erscheint in edlem 18 Karat Rotgold-Gehäuse.

Alle Modelle der Dashboard P’6612 sind mit dem speziellen Porsche Design Rotor ausgestattet. Zur Achse hin ist der Rotor aus leichtem Titan gebaut. Der äußerste Ring des Rotors besteht aus Schwermetall. Die Konzentration des Gewichtes am Rande des Rotors optimiert die Energiegewinnung – wenig Bewegung erzeugt viel Schwung für den automatischen Aufzug. Der Saphirglasboden garantiert den ungetrübten Blick auf das Rotorsystem und das Automatikwerk ETA 2894-2.

Ab September 2005 sind die Uhren als Erweiterung der Dashboard P’6612 Linie bei allen Porsche Design Konzessionären weltweit erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.porsche-design.com.

Text: A. Wachsmann / Porsche Design
Fotos: Porsche Design


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!