Porsche Design P’7131: Das Porsche Radio

„Fundamental, nicht dekorativ. Engineerd, nicht einfach nur perfekt gestaltet. Luxus weil pur: Porsche Design ist einzigartig.“ So sieht die 1972 von Professor Ferdinand Alexander Porsche gegründete Designschmiede Porsche Design ihre Werke. Zwar liegt Schönheit immer noch im Auge des Betrachters, sieht man aber das von Porsche Design und Etón entwickelte Radio P’7131, muss man der Selbsteinschätzung des in Zell am See ansässigen Unternehmens zustimmen.

Das Porsche Design Radio ist weltweit der einzige Radioempfänger, der sowohl analoge als auch digitale Übertragungsarten in einem Gerät vereint. Damit lassen sich Lokalsender genauso empfangen, wie auch Satellitensender. Für guten Klang sorgen zwei hervorstehende Lautsprecher, die in die vorderen Bedienelemente integriert sind, und ein aktiver Subwoofer auf der Rückseite. Wer mehr als nur Radio hören möchte, kann mit dem Zusatzgerät P’7134 DVD-, CD- und MP3-Formate wiedergeben. Dies erfolgt entweder über ein USB-Laufwerk oder den internen Speicherkartenleser.

Porsche Design P’7131: Das Porsche RadioPorsche Design P’7131: Das Porsche Radio

Im besten Falle erwarten Menschen von einem Radio guten Klang. Wenn man nun diesem Grundbedürfnis auch noch ein klares Design zur Seite stellt, könnte das einen zukünftigen Klassiker ergeben. Dieses Designobjekt von Morgen kann schon heute für zirka 500 Euro erworben werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.porsche-design.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Porsche Design


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!