Porsche Cayman S: Großer Boxster, kleiner Elfer

Nun ist es amtlich: Porsche erweitert sein Programm noch in diesem Jahr um ein neues, eigenständiges Modell – den Porsche Cayman S. Das auf der Boxster-Baureihe entwickelte Coupé eröffnet die vierte Baureihe des Konzerns, die zwischen dem 911 Carrera und dem Boxster S stehen wird. Das entsprechende Motorkonzept bietet ein 3,4 Liter Sechszylinder-Boxermotor mit einer Leistung von 295 PS.

Wie beim Boxster wurde der Motor des Cayman S vor der Hinterachse installiert. Das so genannte Mittelmotorkonzept sorgt für optimale Gewichtsverlagerung und bietet somit beste Fahreigenschaften. In Kombination mit der Motorleistung rückt der Cayman S dem Porsche 911 also dicht auf die Fersen. Die ersten Fahrtests werden sicherlich dafür sprechen.

Entsprechend der Motorleistung liegt übrigens auch der Preis für den Cayman S, der sich irgendwo zwischen den beiden Brüdermodellen ansiedelt. Wie viel der Neue letztendlich kosten wird, ist jedoch noch nicht offiziell.

Text: Jan Richter
Foto: Porsche


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!