Paris - Peking: Wer fährt mit?

99 Jahre nach dem ersten transkontinentalen Automobil-Marathon lädt Mercedes-Benz zu einem Revival der Langstreckenfahrt Paris – Peking mit der neuen Generation der E-Klasse ein. Die „E-Klasse Experience“ startet am 21.Oktober 2006 in der französischen Hauptstadt.

„Wer möchte in diesem Sommer mit dem Auto von Paris nach Peking fahren?“ Mit diesen Worten hatte die französische Tageszeitung „Le Matin“ am 31. Januar 1907 um Teilnehmer geworben. Bei der neuen Ausgabe der Langstreckenfahrt liegen vor den 33 E-Klasse Modellen und ihren Besatzungen eine insgesamt 13.600 Kilometer lange Strecke, die in fünf Etappen von 1.900 bis zu 3.400 Kilometer über acht Landesgrenzen hinweg führt.

Paris - Peking: Wer fährt mit?Paris - Peking: Wer fährt mit?

Vom 21. Juli bis zum 20. August können sich Interessenten aus aller Welt um einen Fahrerplatz bewerben. Pro Etappe bilden jeweils zwei Teilnehmer ein Team, das sich am Steuer eines E 320 CDI abwechselt. Die E-Klasse Experience stellt hohe Ansprüche an die Limousinen und fordert auch die potenziellen Fahrer. Zu den Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme zählen ein gültiger Führerschein und Reisepass, körperliche Fitness und gute englische Sprachkenntnisse. Zu den Auswahlkriterien gehört außerdem ein ganz persönlicher Text, in dem die Aspiranten ihre individuelle Motivation für die Bewerbung erläutern.

Der Startschuss zur Tour fällt am 21. Oktober 2006 im Herzen von Paris, das zum Zielort des historischen Vorbilds geworden war, nachdem die damaligen Ausrichter die Route aufgrund widriger Witterungsbedingungen kurzfristig umgekehrt hatten. 2006 wird das Ziel jedoch Peking sein, wo die Teilnehmer der letzten Etappe am 17. November pünktlich, zur Eröffnung der internationalen Automobilmesse, in der chinesischen Hauptstadt erwartet werden. Anders als bei einer Rallye geht es bei dieser Fahrt nicht um Geschwindigkeit. Vielmehr liegt der sportliche Reiz darin, trotz des knappen Zeitplans einen möglichst niedrigen Verbrauch zu erzielen.



Wer mitfahren möchte, kann sich unter www.e-class-experience.com für einen Fahrerplatz auf einer der fünf Etappen bewerben.

Text: Classic Driver / DaimlerChrysler
Fotos: DaimlerChrysler


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!