Paddock-Restaurant am Nürburgring: Fassadenneugestaltung

Die Fassade des Restaurant „Paddock“ am Nürburgring wird neu bemalt. Die Künstlerin Stefanie Schuster kümmert sich um die Neugestaltung. Hersteller, Motorsportteam, aber auch Privatfahrer haben die Möglichkeit ihren Sportwagen zu verewigen.

Die Fassade wurde im Jahr 1996 partiell mit Motorsportmotiven aus den Bereichen Formel 1, DTM und Motorradsport bemalt. Diese Gestaltung erregte über die Jahre viel Aufmerksamkeit bei Passanten, Motorsportfans und Pressevertretern und machte die Wand zu einer der meistabgelichteten im Einzugsbereich des Nürburgrings.

Neuer Entwurf -
- Derzeitige Gestaltung

Paddock-Restaurant am Nürburgring: Fassadenneugestaltung Nun steht die Neugestaltung der gesamten Fassade an. Die Wahl des Termins fiel auf die Woche um den Oldtimer Grand Prix 2003 (08. – 10. August) und das GP-Wochenende selbst. Dieser Termin gewährleistet die größtmögliche Aufmerksamkeit durch Besucher und Teilnehmer der Veranstaltung, sowie anwesende Pressevertreter. Die Wandvorbereitung findet Anfang der Woche statt, die farbige Gestaltung von Donnerstag bis Sonntag, täglich zwischen 09.00 und 21.30 Uhr. Die Künstlerin steht Ihnen in dieser Zeit und abends jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Das Neue Motiv zeigt die Nürburg und in Anlehnung an die berühmte „Grüne Hölle“, die den Nürburgring weltweit bekannt gemacht hat, Rennstreckenabschnitte, befahren von verschiedenen Autos und Motorrädern. Der Entwurf ist, was die Fahrzeuge betrifft, zunächst noch vorläufig.

Jeder Hersteller, jedes Motorsportteam, aber auch Privatfahrer hat die Möglichkeit, sein Fahrzeug gegen eine finanzielle Beteiligung an den Kosten auf der Wand verewigen zu lassen. Der Preis ist abhängig von Größe und Platzierung des Wagens/Motorrades. Interessierte Firmen, die über kein entsprechendes Fahrzeug verfügen, können sich auch ihren Wunschwagen gestalten lassen.

Wenn Sie an dieser einzigartigen Chance interessiert sind und konkrete Fragen bezüglich der Gestaltung oder der Preise haben, wenden Sie sich bitte umgehend an.

Aktueller Stand

Kontakt:

Stefanie Schuster

Brauberg 12a
56729 Virneburg
Tel. 02656/8613
Fax: 02656/8624