Opel plant Rückkehr in die Oberklasse

Opel plant Rückkehr in die Oberklasse

Mit einem Spitzenmodell, das oberhalb der Mittelklasse-Baureihe Insignia positioniert ist, will Opel Selbstbewusstsein dokumentieren. Dabei wird es sich jedoch nicht um eine Luxuslimousine nach dem Vorbild der früheren KAD-Baureihe – Kapitän/Admiral/Diplomat – handeln.

Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke deutet im Gespräch mit der Nachrichtenagentur SP-X ein „flexibles Interieur“ mit mehr als fünf Sitzen an. Die Wahl des Fahrzeugkonzepts dürfte auf einen Crossover mit SUV-Anklängen fallen; als Antrieb ist ein leistungsstarker Vierzylinder-Hybrid wahrscheinlich. Opel hatte mit der Luxus-Studie Opel Insignia schon einmal einen möglichen Weg zurück in die Oberklasse angedeutet. Aus dem ambitionierten Konzept hatte sich jedoch nur die heutige, eher konservative Mittelklasse entwickelt.

Opel-Klassiker finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Text: Ole Dietkirchen / Classic Driver
Fotos: SP-X