Oldtimer im Schnee – der WinterRAID 2007

Vom 11. bis 13. Januar 2007 war Graubünden Austragungsort des 4. WinterRAID. 45 historische Automobile der Jahrgänge 1928 bis 1978, insgesamt 22 Marken und Teilnehmer aus sieben Ländern, zeigten unter winterlichen Bedingungen Sportsgeist und fahrerisches Können.

Start und Zielort war auch in diesem Jahr Klosters. Höhepunkte waren der nächtliche Schneeslalom von Montebello/Pontresina (12.1.07), der zu den Kriterien des WHITE STAR OF ST. MORITZ zählte und schließlich die große Premiere in der Lenzerheide (13.1.07): der Eisslalom.

Die Hauptorte des WinterRAID, Klosters, Pontresina, St. Moritz und die Lenzerheide empfingen die Teilnehmer mit vielen Zuschauern. Gemeinde- und Tourismusbehörden gaben dem WinterRAID die Ehre und die Hotels und Restaurants sorgten für kulinarische Leckerbissen.

Resultate:

1. Rang: Team Nieweg / Bökamp auf Porsche 911 RS, 1970 (DE)
2. Rang: Team Goetzl / Dolmetsch auf Triumph TR3, 1957 (DE)
3. Rang: Team Oechsle / Rothmayr auf Porsche 356 SC, 1964 (CH)

White Star of St. Moritz: Team Van Sande / Van Reeth auf Volvo PV 444, 1949 (B)
Beauty of Klosters: Team Hug / Jann auf MG TD, 1950 (CH)
Kronenhof-Trophy: Team Lanfranchi / Lanfranchi auf Jaguar E-Type, 1961 (UK)

Rookie of the Year: Team Nieweg / Bökamp auf Porsche 911 RS, 1970 (DE)

Weitere Informationen finden Sie auf www.raid.ch.

Text: Jan Richter
Fotos: RAID



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!