Oldtimer Galerie Toffen stockt Auktionsangebot auf

Advertorial

Eigentlich nehmen es die Schweizer mit den Zahlen sehr genau. Bei der Auktion der Oldtimer Galerie Toffen am 8. Mai 2010 hingegen wurde das alljährliche Angebot „100 klassische Fahrzeuge“ bereits auf 130 Automobile und Motorräder aufgestockt. Tendenz steigend – denn Last-Minute-Anmeldungen werden weiterhin angenommen.

In unserer ersten Vorschau zur Auktion der Oldtimer Galerie haben wir bereits festgestellt, dass verschiedenste Klassiker, Youngtimer und Exoten das umfangreiche Auktionsangebot reflektieren. Von A wie Allard bis V wie Volkswagen. Nun sind weitere, interessante Lots hinzugekommen. Der aktuellste Neuzugang ist ein 1964er Citroën 2 CV in der zweimotorigen, äußerst seltenen „Sahara“-Variante. Die unrestaurierte „Ente“ ist ein Garagenfund, der seit 1967 im selben Besitz ist (10.500 – 18.000 Euro). Weiter vorn im Autoalphabet steht ein BMW 2002 TI, Baujahr 1969. Das Auto kommt im aufwendig restaurierten und revidierten Zustand. Der TI-Motor des 2002er mit zwei Doppel-Webervergasern leistet 164 PS. Mit an Board sind ein Überrollkäfig und Rennsitze von Sparco. Preis: 32.000 bis 35.500 Euro.

Ein Unikat ist, laut Auktionshaus, der Bugatti Typ 49, Baujahr 1931. Von diesem Typ wurden zwar 470 Stück gebaut, doch der hier angebotene Wagen wurde im Jahr 1947 durch die Gebrüder Beutler aus dem schweizerischen Thun neu karossiert. Die Preiserwartungen für den frisch restaurierten Klassiker liegen zwischen 280.000 und 320.000 Euro. Großartige Geschichten gibt es auch über einen kleinen Briten zu erzählen – dem Mini. Bei der Oldtimer Galerie kommt ein Mini Cooper 1300 von 1972 im Rallye-Outfit zum Aufruf. Schätzpreis: 21.500 bis 25.000 Euro.

Oldtimer Galerie Toffen stockt Auktionsangebot auf Oldtimer Galerie Toffen stockt Auktionsangebot auf

Italien ist das Ursprungsland dieser klassischen Sportwagen: Ein Maserati Sebring GTIS Serie I von 1963 in restauriertem Zustand mit Patina (68.000 bis 82.000 Euro) und der wunderschöne Ferrari 330 Barchetta aus dem Jahr 1967 für 230.000 bis 260.000 Euro. Das Auto wurde von einem ehemaligen Mitarbeiter der Carrozzeria Touring aufgebaut. Ausgestattet mit einem Vierliter-V12 mit 300 PS, Alu-Karosserie und rundum Scheibenbremsen, wird dieser Ferrari als „sehr schnelles Fahrzeug“ beschrieben. Schätzpreis: 230.000 bis 260.000 Euro.

In der Youngtimer-Rubrik finden sich gepflegte Exemplare wie ein Maserati Quattroporte III von 1983 mit bulligem 4,9-Liter-V8. Für 15.500 bis 17.000 Euro scheint der elegante Italiener eine gute Investition mit Wertsteigerungspotenzial. Passend zum Frühjahr steht ein weißes Porsche 911 Cabrio im Top-Zustand zum Verkauf: Das G-Modell mit 3,2 Liter Motor hat nur 43.000 Kilometer gelaufen, stammt aus Erstbesitz und ist lückenlos scheckheftgepflegt. Die Preiserwartungen liegen bei 35.500 bis 39.500 Euro.

Oldtimer Galerie Toffen stockt Auktionsangebot auf Oldtimer Galerie Toffen stockt Auktionsangebot auf

Die Auktion „100 klassische Fahrzeuge“ findet am Samstag, den 8. Mai 2010, ab 13.30 Uhr in den Auktionsräumen der Oldtimer Galerie in Toffen statt. Eine Übersicht des Fahrzeugangebots finden Sie im Classic Driver Automarkt und auf der Website der Oldtimer Galerie. Der Auktionskatalog (15,00 Euro) und Anmeldeunterlagen können über das elektronische Formular angefordert werden. Aktuell werden noch Fahrzeuge zur Versteigerung aufgenommen.

Text: Jan Richter
Fotos: OGT


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!