Norddeutsches Sportwagen-Meeting 2011: Vorschau

Am 26. Juni 2011 trifft sich die Sportwagenwelt im Fahrsicherheitszentrum Hansa/Lüneburg zum Norddeutschen Sportwagenmeeting, einer wahrhaft dynamischen Veranstaltung mit hohem PS-Faktor. Doch nicht nur unter den Teilnehmern im Aston Martin, Ferrari, Lamborghini oder Porsche erfreut sich das anspruchsvolle Trainingsprogramm großer Beliebtheit. Auch die Zuschauer kommen alljährlich auf ihre Kosten.

Das FSZ Lüneburg hat es unlängst geschafft, das Norddeutsche Sportwagenmeeting als einen wichtigen Termin für Sportwagenfans zu etablieren. Jene, die den Anspruch haben, ihr PS-starkes Gefährt schnell, aber kontrolliert zu bewegen. In den zahlreichen Trainingsmodulen bietet die Veranstaltung ausreichend Gelegenheit, das fahrerische Talent weiter auszufeilen.

Für die Zuschauer ist das Sportwagenmeeting im FSZ alljährlich ein wahrer Hingucker. Aston Martin Vanquish, Bentley Continental, Corvette, Wiesmann Roadster, Ferrari 458 Italia, Lamborghini Gallardo, Maserati GT, Porsche 911, Konigsegg CCX und Gumpert Apollo – wo sonst finden sich so viele Sportwagenträume auf einem Fleck. Untermalt wird das Spektakel vorbeirasender Boliden von einem berauschenden Soundcocktail.

Norddeutsches Sportwagen-Meeting 2011: Vorschau Norddeutsches Sportwagen-Meeting 2011: Vorschau

Zwischen 10.00 bis 17.00 Uhr durchlaufen die Teilnehmer verschiedene, anspruchsvolle Trainingseinheiten. Zuschauer sollten sich rechtzeitig einen guten Platz ergattern, um das Spektakel hautnah mitzuerleben. Aber auch das Schlendern durch den stetig wechselnden Parc Fermé lohnt sich, um den einen oder anderen Sportwagen aus der Nähe zu betrachten oder anregende Benzingespräche zu führen.


Den detaillierten Programmablauf, Anmeldeformulare und weitere Informationen finden sich unter sportwagenmeeting.de.

Text: Jan Richter
Fotos & Videos: FSZ