Neues Porsche 908 Buch: Der Dauerläufer

it dem Porsche 908 schreibt die schwäbische Sportwagenmanufaktur Ende der 60er Jahre Rennsportgeschichte. Mit dem Buch „Porsche 908 – Seriensieger, Spezialist und Dauerläufer“ ist das erste umfassende Werk über diesen Ausnahmesportler in deutscher Sprache erschienen.

Für die hauseigene Rennsportabteilung war die Entwicklung des Porsche 908 so etwas wie eine Platzkarte in der ersten Reihe des Motorsports – und das noch bis in die 80er Jahre hinein. Einige berühmte Rennfahrer fuhren mit dem „Flachmann“ von Sieg zu Sieg und sorgten für spannende Momente. Legendär ist das Kopf-an-Kopf-Rennen, das sich Hans Herrmann 1969 in Le Mans mit Jacky Ickx im Ford GT 40 lieferte.

Das im Heel Verlag erschienene 240 Seiten starke Buch erzählt die Geschichte dieses bemerkenswerten Rennwagens. Berichte von Zeitzeugen und Fahrern erzählen wenig Bekanntes und liefern die ein oder andere heitere Anekdote. Das fünfköpfige Autorenteam hat die aufwändig recherchierte Rennhistorie der 908-Serie zusätzlich in einer kompakten Statistik dargestellt. Sie erlaubt das schnelle Nachschlagen aller Renndaten und Platzierungen. Eine wahre Fülle an zeitgenössischem, teilweise unveröffentlichten Bildmaterial vermittelt die faszinierende Atmosphäre und das besondere Flair einer vergangenen Rennsport-Ära.

Das Buch „Porsche 908 – Seriensieger, Spezialist und Dauerläufer“ ist im Heel Verlag erschienen und kostet 49,90 €.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Porsche / Heel Verlag



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!