Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt

Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt

Pünktlich zum verspäteten Sommereinbruch präsentiert Bentley die neue, zweite Generation des Continental GTC. Das luxuriöse Cabriolet wird im September auf der IAA in Frankfurt präsentiert – die Auslieferung beginnt jedoch erst im Winter.

Wie schon das im vergangenen Jahr vorgestellte, neue Bentley Continental GT Coupé bleibt auch das neue Cabriolet der erfolgreichen Linie treu. Einzig die stärker konturierte Karosserie, die leicht veränderten Frontscheinwerfer, der steilere Matrix-Kühlergrill und das neue „Doppel-Hufeisenprofil“ am Heck weisen den GTC als Newcomer aus. Doch auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint: Der luftige GT-Sportwagen wurde umfassend überarbeitet und – laut Bentley – in jedem Aspekt verbessert. Der W12-Doppelturbo-Motor schöpft aus sechs Litern Hubraum und leistet statt 560 nun 575 PS, die charakteristische „Drehmomentwelle“ wurde um 50 Nm auf 700 Nm erhöht. Die Kraftübertragung erfolgt dank eines neuen Quickshift-Getriebes ebenfalls merklich schneller und die Verteilung über den Allradantrieb wurde zugunsten eines sportlicheren Handlings neu ausbalanciert. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h dauert gerade einmal 4,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei rasanten 314 km/h erreicht.

Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt
Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt

Auch der Innenraum wurde aufgewertet, das geschwungene Armaturenbrett mit dem angepassten Instrumenten-Layout wirkt deutlich moderner als beim Vorgänger. Ein Quantensprung ist Bentley auch mit dem neuen 30-GB-Infotainment-System mit Touchscreen gelungen, das sich durch eine bessere Navigation und Google-Maps-Kompatibilität auszeichnet. Und wer einmal versucht hat, im Bentley Continental GTC über längere Strecken im Fond zu reisen, wird auch die neuen Sitze im Kobra-Design zu schätzen wissen, die mehr Platz und Komfort im Fond ermöglichen. Wichtig sind natürlich auch beim neuen Cabriolet die Individualisierungsmöglichkeiten: Als Kunde kann man aus 17 Lederfarben, sechs Zweiton-Kombinationen und sieben Edelholzfurnieren wählen.

Neuer Bentley Continental GTC feiert Weltpremiere in Frankfurt

Auch das Verdeck wurde überarbeitet – maßgeschneidert, mehrlagig und mit neuer Schalldämpfung versehen, soll der Fahrkomfort auch bei geschlossener Fahrt noch besser sein als zuvor. Erstmals ist der Bentley Continental GTC auch mit 21-Zoll-Felgen zu bestellen, die den Wagen noch präsenter und krafvoller wirken lassen. Die offizielle Premiere ist Mitte September auf der IAA in Frankfurt, Bestellungen werden jedoch ab sofort angenommen. Die Auslieferung an die ersten Kunden beginnt Ende 2011. In Deutschland liegt der Preis bei rund 202.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Text: Jan Baedeker
Fotos/ Video: Bentley