Neu: Wooodcote Trophy 2006

In den letzten Jahren konnte man in ganz Europa eine fast schon inflationäre Zunahme von Veranstaltungen rund um den historischen Motorsport beobachten. Viele dieser Events fanden aufgrund mangelnder Teilnehmerzahlen gar nicht oder nur ein einziges Mal statt. Deshalb erfreut es umso mehr, über eine neue Rennserie berichten zu können, die das Zeug dazu hat, sich zu etablieren: die Royal Automobile Club Woodcote Trophy.

Die verschiedenen Rennläufe der Woodcote Trophy werden auf unterschiedlichen historischen Motorsportveranstaltungen abgehalten. Ihre Premiere feiert die Trophy im Rahmen der Silverstone Classic vom 28. bis 30 Juli. Zugelassen werden ausschließlich Rennwagen der Nachkriegszeit bis Dezember 1955. Für das erste Rennen sind bereits die großen Namen aus der goldenen Ära des Rennsports gemeldet: Jaguar D-Type und C-Type, Ferrari 750 Monza, Aston Martin DB3S und Maserati 300S.

Der zweite Lauf soll beim Sechs-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps veranstaltet werden. Weitere Informationen über die Woodcote Trophy finden Sie unter www.motorracinglegends.com.

Text: Steve Wakefield
Fotos: Motor Racing Legends


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!