Alles auf Anfang mit der Icon 1000

Wer Custom Café Racers baut, hat meist viel über Stil und Philosophie zu erzählen. Abgesehen von einer Vorliebe für Bärte, gehört für die meisten Konstrukteure auch der Verzicht auf alles Überflüssiges dazu. Diese BMW R90/6 „Slow Burn” von Icon 1000 ist ein Paradebeispiel.

Militärischer Look

Die Marke Icon 1000 ist eigentlich auf Motorradkleidung spezialisiert, aber von Zeit zu Zeit gönnt man sich dort die Freude und baut einen Café Racer. Diese BMW R90/6 aus den 1970er Jahren, die man vielversprechend auf den Namen „Slow Burn” getauft hat, bietet einen Hauch des Militärischen zusammen mit einer Vielzahl von Modifikationen. Der Rahmen wurde umfassend überarbeitet und neben einer Mono-Shock-Hinterradaufhängung wurden auch die wuchtigen Endrohre einer Honda CRF450 eingebaut. Den robusten Auftritt komplettieren Stollenreifen, ein überdimensionierter Hella-Scheinwerfer, ein ebenfalls neu gestalteter Benzintank und ein Gepäckträger. 

Fotos: Icon 1000