Motorcity Europe MC1: Schnellschuss

In Rekordzeit hat der Automobildesigner Motorcity Europe ein zukunftweisendes Sportwagenkonzept auf die Räder gestellt. Den MC1 umhüllt ein aerodynamisch optimiertes Karosseriekleid, unter dem sich ein V10-Triebwerk mit 600 Pferdestärken verbirgt.

Unter der Leitung von David Hilton, ehemaliger Designer für Ford- und Mazda, entstand dieser 4503 x 1905 x 1150 Millimeter große Supersportwagen. Anhand einer simplen Zeichnung wurde das Exterieurdesign innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Der Innenraum des Sportlers soll erst im Frühjahr formvollendet präsentiert werden.

Das spektakuläre Stromliniendesign des MC1 wirkt wie eine widerstandsabsorbierende Fischhaut. Hinzu kommen prägnante Details wie die 20 und 21 Zoll Räder, die Fallbeiltüren und die markanten Auspuffendrohre, die vertikal angereiht wurden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Concept Cars bleibt der MC1 vermutlich keine Eintagsfliege. Planmäßig soll der Sportwagen in nahezu unveränderter Form 2011 in Serie gehen. Auf dem Laufenden bleiben Sie unter www.motorcityeurope.com.

Motorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: Schnellschuss
Motorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: SchnellschussMotorcity Europe MC1: Schnellschuss

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: Motorcity Europe



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!