Motor Yacht Istranka: Yacht Klassiker

Die Istranka wurde 1952 in der Rijeka Werft gebaut – der ehemalige Präsident von Jugoslawien, bekannt als Marschall Tito, nutzte die Yacht für seine prächtigen Kreuzfahrten. Von 1952 bis 1959 besuchte Tito häufig die Brioni Inseln, wo er sich in seiner Villa von seinen politischen Aufgaben enspannte. In seiner Villa bewirtete er gern seine Familie und Geschäftspartner. Historische Quellen berichten, dass er während seiner Amtszeit auf seiner Yacht Persönlichkeiten wie Churchill, Roosevelt, Königin Elizabeth und viele andere traf.

Luxus pur garantieren einen königlichen Aufenthalt mit Entspannung pur. Die Yacht ist mit zahlreichen Freizeitaktivitäten ausgestattet – so wird die lange Fahrt zu den schönsten Plätzen der Welt nicht zu langweilig. An Deck kann man unter dem romantischen Sonnenuntergang schlendern und die kühle Brise einer Kreuzfahrt genießen. Um beide Seiten des Schiffs läuft eine bewohnbare Loggia mit einem Büro und dem Cockpit. Vom Cockpit gelangt man direkt in den Hauptsalon, der für Sitzungen und Tagungen genutzt werden kann. Die Einrichtung der Räume, in denen damals Verhandlungen und auch sinnliche Intrigen statt fanden, ist aus edlem, weichen und hellen Holz. Vielen Berühmtheiten wünschen sich diese Räume als Schlafräume. Vor kurzem sah man Mariah Carey an Bord die so den Massen auf Capri entfloh.

Die Räume auf dem Hauptdeck sind geräumig und bequem eingerichtet. Jedes Detail wurde entworfen, um eine vollkommene Harmonie zu erzielen. Die „Master-Suite“ ist geräumig und komfortabel – unterstrichen durch feine Details und raffinierten Kleinigkeiten. Sie liegt am Bug des Schiffes, dies ist eines der repräsentativsten Orte der ganzen Yacht. Hier hat der „Bewohner“ ausreichend Platz mit einem großen Schlafzimmer, einem Doppelbadezimmer, einem Ankleidezimmer und einem separatem Büro.

Der „Master-Room“ hat einen begehbaren Kleiderschrank, einen geräumigen Wohnraum und ebenfalls ein Doppelbadezimmer. Eine Besonderheit ist hier die geräumige Massage-Dusche, die die zwei Badezimmer miteinander verbindet. Es gibt ein Stereosystem und einen Fernseher. Der „Flower-Room“ ist eher für junge Gäste gedacht und bietet viel Raum für Kinder. Er hat zwei Betten und ein großes, bequemes Badezimmer mit Dusche. Das entgegengesetzte, andere Zimmer hat eine eher düstere, aber elegante Einrichtung und wird daher als „Stadtkabine“ bezeichnet. Hier gibt es auch ein Stereosystem, einen Fernseher und ein Badezimmer mit geräumiger Dusche.

Das Wunderwerk der Istranka ist das obere Deck, auf dem die Gäste die Sonne genießen und Parties gefeiert werden können. Das „Gymnastik-Deck“ ist hoch entwickelt und bietet alles für das äußerliche Wohl. Das Deck wurde mit Technogym ausgerüstet: die Laufbänder und Räder haben ein einzigartiges Design und automatisieren die gewünschten Programme. Außerdem gibt es einen großen Bereich für Yoga und Massage.

Das Leben auf einer Yacht wie dieser eröffnet eine Reihe neuer Erfahrungen, die den eigenen Lebensstil beeinflussen. Sie beginnen den Tag mit einem Frühstück auf dem Oberdeck – mit atemberaubender Aussicht. Anschließend entspannen Sie bei einer Massage, nachdem Sie auf dem Sonnendeck Ihr tägliches Fitness-Programm absolviert haben. Sie fahren mit dem „Scooter“ in einsame Buchten oder gehen Tauchen. Während die Sonne untergeht, gönnen Sie sich gemeinsam mit Ihren Freunden einen Drink unter Sternen. Nach einem außerordentlichen Tag schlafen Sie sanft geschaukelt ein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.istranka.com.

Text: A. Wachsmann
Fotos: Istranka