Motor Mythos – Autoträume zum Mieten

Motor-Mythos-Veranstaltungen sind in den letzten Jahren zum „Begriff“ der heimischen Oldtimer-Szene, aber immer wieder auch von Gästen aus Deutschland, Italien, Frankreich und Holland geworden. Auch 2004 gibt es „besondere Events“ vom Team rund um Rudolf Bromberger, der selbst immer wieder mit seinen Autos in Österreich und vielen Teilen Europas unterwegs ist.

Neben der schon klassischen „Rallye Mille Grazie“, dieses Mal die 10. Veranstaltung als Jubiläums-Event (17. April 2004), finden sich im Kalender die „Newcomer-Trophy“, (ein Training für alle, die neu vom Virus Oldtimer „angesteckt“ sind), die beiden „Ferrari-Emotion-Touren“ (der Traum-Ferrari wird zur Verfügung gestellt) sowie die herbstlichen „24 heures de Vienne“, natürlich fehlt auch der „Rallye-Marathon“ nicht.

Ein ganz besonderes Ereignes hat sich das Team aber für den Sommer aufgehoben – die legendäre und berühmte „Semperit-Rallye“ feiert ein „Comeback“. Von Bregenz nach Wien, vom Bodensee zum Neusiedlersee. Mit dabei sind die Fahrer von „damals“, die Autos von „seinerzeit“ und viele Gäste aus Österreich und dem Ausland. Schon jetzt haben zahlreiche Oldtimerfreunde begeistert zugesagt. Gefahren wird – fast – auf der Originalstrecke, mit den klassischen Wertungs- und Bergprüfungen. Profis der damaligen Zeit sind mit dabei wenn es gilt, den Mythos der Semperit-Rallye „wieder auferstehen zu lassen“.

Ausschreibungen gibt es bei Motor-Mythos, bzw. auch demnächst auf der Homepage www.motor-mythos.at, wo auch alle anderen Events und vieles mehr rund um das geliebte Hobby präsentiert werden.

Text & Fotos: Motor Mytos