Morgan: Neuauflagen angekündigt

Morgan: Neuauflagen angekündigt

Die Morgan Motor Company feiert ihre Rückkehr auf die Rennstrecke von Le Mans mit Sonderauflagen der legendären Plus 8 und 4/4 Sportwagen.

Gedacht als Tribut an „TOK 258“ – der Morgan Plus 4, Gewinner der Zwei-Liter-Klasse – hat die 62er Serie eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen, die den Pioniergeist des Rennsports wieder aufleben lassen.

Christopher Lawrence, führender Fahrer des Gewinner-Teams von 1962 und heute Chef-Entwickler bei Morgan, sagt:

„Es ist klasse, wieder einen klassischen Morgan Rennwagen fahren zu sehen. Die Zeiten haben sich wirklich geändert. Der Aero 8GTN, den wir für DeWalt/Race Sports Salisbury 2002 Le Mans gebaut haben, ist ein ganz anderer als der, den ich 1962 fuhr. Der Pioniergeist ist sehr lebendig hier bei Morgan und diese spezielle Ausführung ist eine wundervolle Besinnung auf unsere Wurzeln.“

Nur 80 individuell numerierte Le Mans ’62 Wagen werden im berühmten Malvern Link Werk handgefertigt, je 40 Plus 8 und 4/4 Versionen. Eines hat sich mit Sicherheit geändert: Kunden werden nicht lange warten müssen, bis sie hinterm Steuer sitzen. Nach kürzlichen Investitionen in die Fertigungshallen beträgt die Wartezeit für alle Morgan-Modelle unter 18 Monaten.

Le Mans ’62 Ausstattungsmerkmale beinhalten ein speziell entwickeltes Hardtop, eine einzigartige Lackierung in Morgan Racing Green und eine generelle Rennoptik.

Besondere Ausstattung – Plus 8 und 4/4 Modelle –

  • polierte, rostfreie Stahl-Stoßstangenhörner
  • neu positionierte Kennzeichen vorn und hinten
  • Yokohama Rennreifen
  • polierte, rostfreie 6Jx16 Räder mit 2 Flügelschrauben
  • Fahrerseiten Türgriff
  • zusammengesetztes, gefüttertes Hardtop
  • numeriertes Mota lita Holz Le Mans-Lenkrad
  • klassische, helle Instrumente
  • gebeiztes Holz-Armaturenbrett mit Reißlack-Finish Bedienungsfeld
  • gelochtes Rennkupplungs- und Bremspedal
  • Sitze mit perforierten Leder-Inlays
  • Sport-Gangknüppel
  • Le Mans 62 Fußmatten
  • Performance Auspuff
  • Monza Renn-Einfüllstutzen
  • Le Mans 62 Plakette
  • Morgan Le Mans 62 Lack
  • Optionale Extras:

  • Hauben und Cockpit-Abdeckung
  • für 4/4 Modelle: tiefergelegtes Fahrwerk, kurz übersetztes Getriebe
  • Preise inklusive Mehrwertsteuer:

    Le Mans 62 Plus 8: 61700.- Euro. Le Mans 62 4/4 : 43500 Euro

    Story and photos: Morgan Motor Company