Monterey und Pebble Beach 2010 Event Guide

Der Pebble Beach Concours d’Elegance gilt als Höhepunkt der Monterey Week – doch es gibt auch zahlreiche unbekanntere Veranstaltungen, die man keinesfalls verpassen sollte. Classic Driver präsentiert alle wichtigen Events und Auktionen im Überblick.

Traditionell startet die Monterey Week mit dem Carmel-by-the-Sea Concours on the Avenue. In diesem Jahr haben die Veranstalter jedoch beschlossen, die Festivalwoche mit einem einfacheren und privateren Termin zu beginnen, bei dem die Öffentlichkeit nur am Dienstag dem 14. August um die Mittagszeit zugang hat. Wir empfehlen deshalb, hier zuerst vorbei zu schauen und erst im Anschluss die Automobilia Monterey at The Embassy Suites zu besuchen, wo man bereits am Eröffnungstag die ersten echten Raritäten erspähen kann. Ab dann liegt das weitere Wochenprogramm natürlich in Ihrer Hand. Doch egal, wie Sie Ihren Terminkalender zusammenstellen – der Rummel der Monterey Week wird Sie auch in diesem Jahr überwältigen. Ab dem Moment, in dem man auf dem Highway One von einem Talbot-Lago Teardrop Coupé überholt wird, in Monterey einem Ferrari 275 GTB/4 begegnet oder in Carmel gleich vier Superamericas nebeneinander geparkt sieht, weiß man sich an einem ganz besonderen Ort.

Für Clasic Driver wird in diesem Jahr unser britischer Redaktionschef Steve Wakefield vor Ort sein. Seine Berichte zu den wichtigsten Events und Auktionen finden Sie in der kommenden Woche. Für alle Automobilenthusiasten, die es in diesem Jahr ebenfalls an die Pazifikküste zieht, haben wir eine Liste von Empfehlungen zusammen gestellt.


Automobilia Monterey, Ballroom of The Embassy Suites, Canyon Del Rey, Seaside
Dienstag, 10. August – Mittwoch, 11. August 2010

Einer der Pflichttermine von Monterey: Bei dieser wirklich erstklassigen Automobilia-Ausstellung findet man die schönsten und seltensten Plakate, Modelle, Bücher und Fotografien. Doch seien Sie gewarnt: Der Eintritt kostet zwar nur 15 US-Dollar (20 US-Dollar für beide Tage), aber man wird in jedem Fall etwas kaufen. Die „Automobilia“ liegt günstig auf dem Weg von Monterey nach Laguna Seca und hat meist viele freie Parkplätze.

Weitere Informationen unter www.automobiliamonterey.com.

Gordon McCall's Motorworks 'Revival 2010', Monterey Jet Center, 300 Sky Park Drive, Monterey
Mittwoch, 11. August 2010

Wenn Sie für die ganze Pebble Week auf die Halbinsel kommen, führt eigentlich kein Weg an Gordon McCalls Party am Mittwochabend vorbei. Bentley Motors, Audi, Gulfstream, Bombardier und Breitling sind nur einige der Marken, die bei dieser ersten großen Feier im Monterey Jet Center zusammen kommen. Neben den großen Namen der Szene, den Movers and Shakers, gibt es nicht nur die neuesten Luxusautomobile, sondern auch Flugzeuge von gestern und heute, Uhren und Yachten zu sehen. Auch die heißesten Gerüchte und Voraussagen für den Concours am Sonntag und die Auktionen schnappt man hier auf.

Ticket Informationen unter www.mccallmotorsports.com.

Pebble Beach Tour d’Elegance presented by Rolex
Donnerstag, 12. August 2010



Lassen Sie die feine Garderobe im Schrank – heute brauchen Sie nur Ihre Driving Gloves! Für alle Concours-Teilnehmer bietet sich bei der Pebble Beach Tour d’Elegance die Gelegenheit zu beweisen, was ihre Multi-Millionen-Dollar-Automobile auf der Straße taugen. Für alle Le-Mans-Veteranen sollte die entspannte, aber keinesfalls langweilige Ausfahrt über den 17-Mile-Drive und den Highway One nach Süden, zur Big Sur Lodge, und zurück zum Lunch nach Carmel, ein Leichtes sein. Auch für alle Zuschauer ist die Tour eine wunderbare Gelegenheit, diese außergewöhnlichen Automobile in Aktion zu erleben – und zu fotografieren. Zudem gilt: Wer bei der von Rolex präsentierten Fahrt dabei war, kann am Sonntag beim Concours mit wichtigen Bonuspunkten rechnen, falls es zu einem Patt kommt.

Tourbeginn ist 8.30 Uhr von Collins Field in Pebble Beach. Die Rückkehr ist bis 15 Uhr geplant. Dort können sich alle Teilnehmer auf ihr (hoffentlich) erstes Glas Champagner freuen.

Weitere Informationen unter www.pebblebeachconcours.net.

Bonhams Auktion in der Quail Lodge, Carmel Valley
Donnerstag, 12. August – Freitag, 13. August 2010

Diese Jahr dehnt Bonhams seine „Quail Lodge-Auktion“ auf zwei Tage aus und wird über 100 klassische Fahrzeuge sowie seltene Automobilia versteigern. Ein beträchtlicher Anteil der Versteigerung wird Porsche-bezogen sein, da die Sammlung von Michael Amalfitano unter den Hammer kommt.



Zum Artikel bei Classic Driver UK


RM Auctions ‘Sports & Classics at Monterey’
Donnerstag, 12. August – Samstag, 14. August 2010

Das Auktionshaus RM hat über 200 Lots in seiner diesjährigen Monterey-Auktion gelistet, deren Versteigerung ganze drei Tage dauern soll. Allein 26 Ferrari werden versteigert, darunter ein Ferrari FXX Evoluzione, dessen Erlös auf 1,8 bis 2,4 Millionen US-Dollar geschätzt wird.

Zum Artikel


Concorso Italiano, Laguna Seca Golf Ranch, Monterey
Freitag, 13. August 2010

Ein weiterer Höhepunkt der Monterey Week ist der Concorso Italiano, bei dem auf einem nun grasbewachsenen Flugplatzgelände über 1.200 italienische Automobile von Fiat 500 bis Ferrari Enzo zu sehen sein werden.

Weitere Informationen unter www.concorso.com.

Pebble Beach RetroAuto
Freitag, 13. August – Sonntag, 15. August

Auf keinen Fall sollte man am Freitag vergessen, zwischen 10 und 17 Uhr einen Blick in das große Festzelt zu werfen, in dem die „RetroAuto“ stattfindet – ein großer Marktplatz, auf dem man seltene Bücher und Automobilia sichten und erwerben kann.

Weitere Informationen unter www.pebblebeachconcours.net.

Mecum at Monterey
Freitag, 13. August – Samstag, 14. August

Das amerikanische Auktionshaus Mecum wird eine zwei-Tages Auktion im Hyatt Regency Monterey Hotel & Spa auf dem Del Monte Golf Kurs in Monterey abhalten. Ein Highlight der Versteigerung ist ein 1959er Ferrari 250 GT LWB „Tour de France“, der im Jahre 1959 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans erster seiner Klasse und dritter der Gesamtwertung wurde.

Zum Artikel


The Quail: A Motorsport Gathering, Quail Lodge, Carmel Valley
Freitag, 13. August

The Quail, ein Mix aus luxuriösem Essen und seltenen Automobilen rund um eine feine Lodge, ist ein derart gefragtes Event, dass es – während sie diesen Artikel lesen – leider schon keine Chance mehr gibt, eine Eintrittskarte zu ergattern. Für alle ohne gültiges Ticket bleibt nur die Möglichkeit, sich mit einem Bonhams-Auktionskatalog vor den Zaun des Geländes niederzusetzen und etwas zu erspähen. – Viel Glück.

Weitere Informationen unter www.quaillodge.com.

Concours d'LeMons, Toro Regional Park, 501 Monterey-Salinas Highway 68
Samstag, 14. August

Das perfekte Gegenmittel bei einer Überdosis makellos restaurierter California Spider: Die Organisatoren des Concours d'LeMons 2010 - zu deutsch: Zitronenwettbewerb - freuen sich wieder auf die sonderbarsten, ja hässlichsten Formen automobilen Designs. Wenn sie auf dem Weg nach Laguna sind, stoppen sie unbedingt bei dieser äußerst skurrilen Gegenveranstaltung.

Weitere Informationen unter www.concoursdlemons.com.

Rolex Monterey Motorsports Reunion at the Mazda Raceway Laguna Seca
Freitag, 13. August – Sonntag, 15. August



Der „American Bugatti Club“ feiert 2010 sein 50-jähriges Jubliäum. Deshalb sollte das Bugatti-Rennen auf Laguna Seca mit 34 verschiedenen Rennwagen der italienischen Tradisitionsmarke zum Pflichtprogramm gehören. Organisiert von der Sports Car Racing Association of the Monterey Peninsula werden weitere faszinierende Rennwagen der Fünfziger- und Sechzigerjahre dabei sein. Eine komplette Liste aller Teilnehmer finden sie hier.

Weitere Informationen unter www.mazdaraceway.com.

Russo & Steele Auktion, Monterey Marriott
Donnerstag, 12. – Samstag, 14. August 2010

Die Spezialisten des US-Auktionshauses Russo & Steele sorgen für eine erstaunliche Auswahl an Muscles Cars. Highlight unter den Boliden aus Detroit ist der Rennwagen von Mark Donohue, ein 1971 gefertigter Trans-Am AMC Javelin. Wer sich für Automobile aus alteuropäischer Produktion interessiert, den dürfte ein 1959er AC Ace Bristol interessieren.


Weitere Informationen unter www.russoandsteele.com.

Gooding & Company „The Pebble Beach Auction“
Samstag, 14. – Sonntag, 15. August 2010

Für seine August Auktion hat David Gooding wieder einmal eine exquisite Auswahl an Ferrari-Modellen zusammengetragen. Highlight unter den 19 Lots aus Maranello ist der 1961 gefertigte Ferrari 250 GT SWB Berlinetta „SEFAC Hot Rod“. Der seltene Rennwagen ist gerade frisch von einer zweijährigen Restaurationskur im Sanatorium Ferrari Classiche zurückgekehrt.

Eine vollständige Auktionsvorschau lesen Sie hier


Pebble Beach Concours d’Elegance
Sonntag, 15. August 2010



Höhepunkt der Monterey Week ist zweifelsfrei der Pebble Beach Concours d’Elegance. Bereits zum 60. Mal verwandelt sich der Rasen des Golfplatzes in ein Automobilmuseum unter freiem Himmel. Besondere Beachtung erfahren die Jubiläumsmarken Alfa Romeo, Pierce-Arrow und Jaguar. Ebenfalls gefeiert werden die schönsten Entwürfe der italienischen Designschmiede Ghia. Freunde zeitgenössischer Sportwagen dürften derweil die Weltpremieren des Ferrari 599 Spider und des Morgan EvaGT sowie der McLaren MP4-12C und der Porsche 918 Spyder locken. Doch egal, für welche Klassen und Baujahre man sich interessiert – der Besuch des Pebble Beach Concours ist ein absolutes Muss im Monterey-Week-Kalender.

Weitere Information unter www.pebblebeachconcours.net.

Text: Classic Driver
Fotos: Classic Driver / Pebble Beach Concours d'Elegance / Die Auktionshäuser