Montegrappa for Ferrari: Geschmackvolle Begegnung

Montegrappa. Hierbei handelt es sich nicht um eine besonders kunstvolle Form der Destillation einer italienischen Edelspirituose für Ferraristi, sondern um eine geschmackvolle Begegnung ganz anderer Art - wobei fast jeder Grappa-Genießer auch Gefallen an den schnellen und luxuriösen italienischen Sportwagen finden dürfte.

Montegrappa, einer der bekanntesten und ältesten italienischen Hersteller von Schreibutensilien, trifft auf den Geist der italienischen Sportwagenschmiede Ferrari. Die Persönlichkeiten beider Marken werden in einer Kollektion extravaganter Füllfederhalter und Kugelschreiber miteinander vereint. Schon bei der Materialwahl wird die Kombination von Schreibgerät und Sportwagen deutlich: die Speziallegierung in der Farbgebung Racing Red und Modena Yellow aus dem Ferrari-Motorenbau in Verbindung mit Sterling-Silber und 18-karätigen Gold ist luxuriös und sportlich zugleich.

Die Linienführung der Schreibutensilien sollen den eleganten und zugleich aggressiven Charakter jener automobilen Preziosen widerspiegeln. Gravuren in Korpus und Griffstück der Modelle verdeutlichen zudem die Verbindung von Montegrappa und Ferrari. Neben dem Füllfederhalter, der in Silber und Gelbgold erhältlich ist, umfasst die Kollektion einen Kugelschreiber und einen Tintenroller in Silber.

Montegrappa for Ferrari: Geschmackvolle Begegnung Montegrappa for Ferrari: Geschmackvolle Begegnung

Besondere Funktionalität zeigen das innovative Verschluss- und Befüllungssystem der Füller. Der kühn gestaltete, schräge Abschluss der Kappe wird weder aufgeklickt, noch aufgeschraubt. Eine fließende Bewegung, erinnernd an die geschmeidigen Lenkvorgänge im Ferrari, verschließen ihn. Im hinteren Teil des Füllers befindet sich eine Reservepatrone, die den direkten Ersatz der leeren Patrone bietet, ohne dass man mit Tinte in Kontakt kommt.

In einer elganten Holzbox, lackiert in Racing Red, wird jedes Stück dieser Kollektion präsentiert; je nach Modell versehen mit einer versilberten oder vergoldeten Plakette und dem Logo „Montegrappa for Ferrari“. Neben dieser Box ist der beste Aufbewahrungsort das Handschuhfach eines Ferrari. Das Innere des Kästchens ist ein Reminiszenz an die Ledersitze der berühmten Wagen, auf denen Sie sich sonst so wohlfühlen dürfen. Elfenbeinfarbenes Leder für die Silber-Modelle und schwarzes Leder für die Gold-Modelle, mit aufwändig von Hand gefertigten Ziernähten.

Die limitierte Anzahl von 4000 Stück der hergestellten Füller hat selbstverständlich eine besondere Bedeutung – sie entspricht der durchschnittlichen Jahresproduktion von Sportwagen im Werk Maranello.

Text: Tassilo C. Speler
Foto: Montegrappa


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!