Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari

Advertorial

Am 29. und 30. Juni 2011 heißt es: Ring frei für Freunde der Scuderia Ferrari! Classic Driver Händler Modena Motorsport veranstaltet seine legendären Modena Trackdays und lädt die Ferraristi und Sportwagen-Enthusiasten in diesem Jahr auf den Nürburgring.

Uwe Meissner, Geschäftsführer von Modena Motorsport, blickt bereits auf 27 Jahre Firmengeschichte zurück. Seine Firma mit Sitz in Langenfeld, nahe Köln, ist auf hochwertige Klassiker, moderne Sportwagen und Formel-1 Boliden spezialisiert. Neben umfassenden Restaurationsarbeiten bietet der Ferrari-Experte auch einen umfangreichen Service für die italienischen Sportwagen. Zudem setzt sich Modena Motorsport seit Ende der 80er Jahre für F1-Fahrzeuge der Scuderia im Bereich des privaten Kundensports ein und ist seit 2003 offizieller Formel-1-Clienti-Stützpunkt.

Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari

Durch die zahlreichen Kundenkontakte und die Nähe zum Motorsport lud Modena Motorsport erstmals vor 18 Jahren Kunden und Freunde des Hauses zu einem Trackday auf dem Nürburgring ein – ohne Rennstress, dafür aber in familiärer Atmosphäre. Über die Jahre fand diese Veranstaltung reges Interesse bei Ferraristi aus ganz Europa und sogar Costa Rica. Inzwischen zählen die Modena Trackdays zu einem der hochkarätigsten Ferrari-Events weltweit. Auch in diesem Jahr werden mehr als 200 Ferrari aller Baujahre, historische F1 Fahrzeuge und legendäre Sportprototypen auf der Rennstrecke erwartet. Das Programm wird durch einen Concours d'Elégance mit internationaler Jury abgerundet.

Für A-Prominenz am Ring sorgt auch in diesem Jahr Ex-Ferrari-Werksfahrer und Sportprototypen-Weltmeister Jacky Ickx. Die Rennlegende wird einige seiner ehemaligen Werksfahrzeuge auf dem Ring demonstrieren und steht den Teilnehmern persönlich mit seinen Erfahrungen zur Seite. Doch auch die Besucher kommen bei den Modena Trackdays nicht zu kurz. Sie haben die Möglichkeit, die Sport- und Rennwagen im „neuen Fahrerlager“ und in der Boxengasse aus nächster Nähe zu betrachten. Das Ein-Tages-Ticket kostet pro Person 20 Euro, für das Zwie-Tages-Ticket sind 35 Euro einzuplanen.

Weitere Informationen zu den zur Veranstaltung finden sich unter
www.modena-trackdays.com.

Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari
Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari
Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari
Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari Modena Trackdays 2011: Ring frei für Ferrari

Text: Jan Richter
Fotos: Joern Friedrich, Jürgen Waffenschmidt, Michael Terhorst, Alexander Babic