Teilen Sie mit Legenden wie Senna, McQueen und Siffert die Passion für TAG Heuer

Die Marke ist so eng mit dem Motorsport verbunden, weil Jack Heuer Enthusiast war. Aber eigentlich reicht die Geschichte 160 Jahre zurück zu 1860 und Jacks Großvater Edouard Heuer. Wir freuen uns sehr, jetzt 13 unterschiedliche Special Edition-Uhren im Classic Driver Shop anbieten zu können.

Edouard Heuer war ein Pionier und Innovator, dessen Patente heute noch bei Uhrmachern Anwendung finden. Nach seinem Tod 1892 übernahmen seine beiden Söhne das Unternehmen und fertigten schließlich in vierziger Jahren Chronographen für die deutsche Luftwaffe, außerdem entwickelten sie erste Armbanduhren. Die ersten großen Erfolge kamen ab den sechziger Jahren mit der Premiere der bedeutenden Carrera, auf der die Autavia und schließlich die Monaco folgen sollten. Während der achtziger Jahre kaufte die TAG Group einen großen Anteil der Firma und sorgte dafür, dass die Marke, die bereits seit den siebziger Jahren offizieller Zeitnehmer der Formel 1 war, diese Verbindung noch weiter intensivierte.

Heute sind Heuer und TAG Heuer-Uhren hoch begehrte Sammlerstücke, deswegen freuen wir uns sehr, dass wir die aktuelle Reihe Special Edition-Uhren im Classic Driver Shop anbieten können. Die Palette reicht vom klassischen Heuer-Stil bis hin zu modernen Tourbillon-Chronometern. Der Motorsport und legendäre Rennserien sind nach wie vor die Hauptquelle der Inspiration wie beispielsweise Formel 1, Indy 500, Le Mans und Monaco Historique.

Dem subtilen Charme der Details der 160 Years Silver Limited Edition Carrera, von der nur 1860 Exemplare hergestellt wurden, kann man sich kaum entziehen. Allerdings verlockt die Carrera Montreal die Classic Driver-Redaktion zu einem beherzten Griff ins Portemonnaie, denn das klare Zifferblatt in blau und Opalweiß ist unwiderstehlich. Wenn Sie von Ihrer Uhr erwarten, dass sie ein Bekenntnis ist, dann empfehlen wir die limitierte Aston Martin x TAG Heuer Carrera, die ein braunes Zifferblatt mit in Roségold vergoldeten Akzenten verbindet. Der 45mm-Tourbillon-Chronometer wird mit einem braunen Aston Martin-Lederarmband ausgeliefert. Die komplette Kollektion dieser Sondereditionen finden Sie hier