Mini: Dieselmotor und Tuning Kits

Diesel mit Go-Kart-Feeling. Mit der Enthüllung des Mini One D und der Mini Cooper und Mini Cooper S Tuning Kits wurden auch die Preise bekannt gegeben. Erstmals in der Geschichte der Marke wird es für 16.150 Euro (inkl. MwSt.) auch einen Mini mit Dieselmotor geben. Dr. Michael Ganal, Vorstandsmitglied von BMW, enthüllte am 4. März 2003 auf dem Genfer Automobilsalon den MiniOne D.

„Der Mini One D ist für die Kunden, die beides wollen: Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß. Vernunft und Emotion. Das heißt ein Fahrerlebnis, das in seiner Klasse seinesgleichen sucht, und das bei einem Durchschnittsverbrauch von 4,8 Litern. Wir haben hier die Emotion und Agilität des Mini mit der Dynamik und Wirtschaftlichkeit eines modernen Diesels verbunden - und das ohne Widerspruch und ohne Kompromisse einzugehen. Der Mini One D wird deshalb nochmals neue Kundenkreise erschließen“, so Ganal während der Mini Pressekonferenz.

Fahrspaß und Höchstleistung. Eine weitere Premiere feiert auch Mike Cooper, der mit seinen Tuning Kits für den Mini Cooper und Mini Cooper S Gast auf dem Stand in Genf ist. Dr. Ganal begrüßte ihn mit folgenden Worten: „Bis heute ist der Name Cooper eng mit der Marke Mini verbunden, und so verwundert es nicht, dass Mike Cooper, Sohn des legendären John Cooper, noch bevor der neue Mini im Jahr 2001 auf den Markt kam, eine leistungsgesteigerte Version im Kopf hatte.“

Getunt von den John Cooper Works erhält der Mini Cooper eine Maximalleistung von 126 PS und der Mini Cooper S 200 PS. Beide Modelle werden voraussichtlich ab April 2003 erhältlich sein. Das Tuning-Paket wird für den Mini Cooper rund 3.000 Euro bzw. für den Mini Cooper S rund 5.000 Euro (jeweils inkl. MwSt. und Einbau) kosten.

Darf es etwas mehr sein? Zum März 2003 erweitert das Unternehmen sein Angebot von zahlreichen Sonderausstattungen und Zubehör. Neue Sonderausstattungen sind das Exterieur-Paket „Chrome Line“, die verchromten Außenspiegelgehäuse, die Fahrzeugfarbe „Solid Gold“, der Grünkeil in der Frontscheibe, das Navigationssystem mit 16:9-Farbdisplay und DVD sowie die Steptronic-Schalter am Lenkrad. Das bislang nur dem Mini Cooper S vorbehaltene Lederlenkrad ist nun für alle Modelle verfügbar.

Text & Fotos: Mini