Mercedes-Benz SLS AMG: Das Interieur

Die werksseitige Enthüllungsstrategie für den Mercedes-Benz SLS AMG startete mit einer ausführlichen Fotostrecke des „Erlkönigs“. Nun wurden erste Bilder des Innenraums und Zeichnungen vom Exterieurdesign des Flügeltürers veröffentlicht.

Es ist ein bisschen wie beim Porsche Panamera, von dem Stück für Stück erst das Konzept, dann einen Ausschnitt, später das Exterieur und letztlich der Innenraum präsentiert wurden. Beim Mercedes-Benz SLS AMG, dem offiziellen Nachfolger des Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ von 1954, wurden zum Auftakt Bilder vom getarnten Erprobungsfahrzeug gezeigt – was dem einen oder anderen Erlkönig-Jäger das Honorar vermasselte. Jetzt folgen erste Innenraumaufnahmen des ersten eigenständig von AMG entwickelten Automobils. Außerdem hat AMG „Design-Sketches“ des Flügeltürers beigelegt, die in erster Linie einen Ausblick auf die Frontpartie, das Räder-Design und die Heckansicht mit flachen Rückleuchten und zentralem Abgasendrohr zeigen.

Mercedes-Benz SLS AMG: Das Interieur Mercedes-Benz SLS AMG: Das Interieur

Das Cockpit des SLS AMG wurde ergonomisch-funktional gestaltet und kombiniert hochwertige Materialien wie Leder, Karbon und Edelstahl. Im Design finden sich verschiedene Elemente aus der Aeronautik wieder, wie beispielsweise die sternförmigen Lüftungsdüsen der Aircondition, die an das Triebwerk eines Jets erinnern. Auch der Schalthebel des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes erinnert an einen Schubhebel aus dem Flugzeugcockpit. Hinter dem unten abgeflachten Dreispeichen-Lenkrad informiert das Kombi-Instrument auf Rundinstrumenten im Analog-Design über Geschwindigkeit und Drehzahl sowie digital, im zentralen Mittelfeld über sämtliche Betriebstemperaturen.



Für standesgemäßen Vortrieb sorgt im SLS AMG der 6,3-Liter-V8-Saugmotor in seiner bisher stärksten Ausführung mit 571 PS und 650 Newtonmeter. Der 1.620 Kilogramm schwere Zweisitzer beschleunigt in 3,8 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 315 km/h. Der Verbrauch soll im Schnitt bei 13,0 Liter Superplus auf 100 km liegen.

Mercedes-Benz SLS AMG: Das Interieur Mercedes-Benz SLS AMG: Das Interieur

Die Weltpremiere des Mercedes-Benz SLS AMG findet im September 2009 auf der IAA statt; die Auslieferung erfolgt ab dem Frühjahr 2010. Ob bereits vor der Publikumspremiere alle Hüllen fallen, bleibt mit Spannung zu erwarten.

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: Mercedes-Benz/AMG


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!