Mercedes-Benz Museum gegründet

Stuttgart, 04. September 2002 – DaimlerChrysler hat, mit Wirkung zum 1. September 2002, die Mercedes-Benz Museum GmbH gegründet. Sitz der 100%-igen Tochtergesellschaft ist Stuttgart. Geschäftsführer ist Max-Gerrit von Pein, der auch den Bereich Daimler Chrysler Classic leitet. Zunächst wird es die Aufgabe des Mercedes-Benz Museums sein, das Betreiberkonzept des Neuen Mercedes-Benz Museums zu entwickeln. Damit verbunden sind die dahinter liegenden Geschäftsprozesse, wie beispielsweise das Shop-, das Gastronomie- und das Veranstaltungskonzept, aber auch das Erarbeiten eines Personal- und Schulungskonzepts. Das Betreiberkonzept wird neue Standards in Kundenorientierung, Service und Flexibilität in der weltweiten Museumslandschaft setzen.

Der Baubeginn des Neuen Mercedes-Benz Museums ist für Sommer 2003 vorgesehen. Nach einer Bauzeit von rund drei Jahren wird das architektonisch herausragende Gebäude als Höhepunkt der Mercedes-Benz Welt in Stuttgart, direkt vor den Toren des Daimler Chrysler-Werks Stuttgart-Untertürkheim, an der Mercedesstraße, rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 fertiggestellt sein und seine Pforten für die Gäste aus aller Welt öffnen.

Das Neue Mercedes-Benz Museum wird seinen Besuchern ein unvergessliches Markenerlebnis bieten, bei dem die Tradition von Mercedes-Benz Personenwagen, Nutzfahrzeugen und die Faszination Motorsport zum zentralen Element wird. Darüber hinaus stehen die Anfänge der individuellen Mobilisierung, die Gegenwart und die Zukunft des Automobils im Mittelpunkt. Das Neue Mercedes-Benz Museum wird somit zu einer einzigartigen Kommunikationsplattform der Marke Mercedes-Benz.

Die Einbindung von neuen Medien, neuesten elektronischen Einrichtungen und der klassischen, zielgruppenorientierten Besucherbetreuung ermöglicht den Besuchern, die das Neue Mercedes-Benz Museum von oben nach unten erleben werden, einen spannenden und kompakten Weg durch die Ausstellung. Die Landschaftsarchitektur im Außenbereich eröffnet äußerst flexible Nutzungsmöglichkeiten, wie beispielsweise unterschiedlichste Open-Air-Veranstaltungen, aber auch eine räumliche Anbindung des neuen Mercedes-Benz Brand-Centers, das in unmittelbarer Nähe des Neuen Mercedes-Benz Museums entstehen wird.

Das Neue Mercedes-Benz Museum, das Mercedes-Benz Brand-Center und das Stammwerk Stuttgart-Untertürkheim, das im kommenden Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert, bilden künftig auch räumlich eine untrennbare Einheit. Sie verkörpern die ganze Welt von Mercedes-Benz: die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Automobils. Die einzigartige Tradition, modernste Produktion und zukunftsweisender Vertrieb von Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz werden künftig in der Mercedes-Benz Welt in Stuttgart ihr neues zu Hause finden.